Navigation und Service

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt
Sie sind hier: 

Ausbildung

Land- u. forstw. Fachschule Hatzendorf

Hatzendorf © LFS Hatzendorf/Oberecker
Hatzendorf
© LFS Hatzendorf/Oberecker
 

Die Ausbildung soll auf die selbstständige Führung eines land- und forstwirtschaftlichen Betriebes sowie auf verantwortungsvolle Tätigkeiten in der Land- und Forstwirtschaft vorbereiten. Fachbildung und Persönlichkeitsbildung sollen zur Existenzsicherung der bäuerlichen Familienunternehmen im Wandel der Zeit und zu einer guten Lebensorientierung befähigen.

Auf Ansuchen ist die Einrechnung eines Lehrjahres nach Absolvieren des Betriebsleiterlehrganges möglich.

Nach Beendigung des Betriebsleiterlehrganges erhalten die Schüler den Facharbeiterbrief für die Landwirtschaft, insofern die 4 Monate Fremdpraxis nach dem 2 Jahrgang absolviert worden sind.

Lehr- und Versuchsbetrieb der Schule

Die Schullandwirtschaft dient dem praktischen Unterricht und der Versuchstätigkeit.

Insgesamt umfasst der Lehr- und Versuchsbetrieb 103ha, davon:

  • 59ha RLN
  • 36ha Wald
  • 1ha Obstbau
  • 7ha Sonstiges

Tierbestand

  • Rinder: Herdebuchtzucht mit 12 bis 15 Kühen
  • Schweine: 49 Muttersauen mit Nachzucht
  • Imkerei: 6 Bienenvölker

In Kooperation mit der GBS Großwilfersdorf steht ein Gartenbaubetrieb mit ca. 3.000 m2 Glas- und Folienhäuser zur Ausbildung im Gemüsebau zur Verfügung.

 

ELP Kalsdorf = Eigenleistungsprüfanstalt Kalsdorf

ELP Kalsdorf © LFS Hatzendorf/ Oberecker
ELP Kalsdorf
© LFS Hatzendorf/ Oberecker
 

Die Eigenleistungsprüfanstalt (Hr. Rupert Böhm) in Kalsdorf/Ilz ist unter folgender Nummer erreichbar: 0676/86649901.

E-Mail: elp.kalsdorf@gmx.at

Zusammenarbeit mit:

Nähere Informationen bzgl. Varianten, Prüfzeitraum, usw. entnehmen Sie bitte aus den Prüfberichten, welche unter dem Menüpunkt Service und Downloads /Downloads zu finden sind.

 
  • socialbuttonssocialbuttons
    socialbuttons