Navigation und Service

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt
Sie sind hier: 

Bildungsangebot

Gesundheit und Soziales

weiterführend:

PflegehelferIn

PflegeassistentIn

PflegefachassistentIn

Dipl. Gesundheits- und KrankenpflegerIn 

Berufsreifeprüfung und

Dipl. Gesundheits- und krankenpflegerIn auf der Fachhochschule

  • KinderbetreuerIn
  • Tagesmutter/vater 

Berufsreifeprüfung in der Fachschule Vorau oin Kooperation mit der BusinessSchool Benko

 

Ausbildung zur Kindergarten- und Elementarpädagogin in einem

Kolleg für Kindergarten- und Elementarpädagogik

oder Kolleg für Sozialpädagogik

 

Betriebsdienstleistungsbereich

  • Betriebsdienstleistungskauffrau/mann
  • Bürokauffrau/mann
  • Hotel- und GastgewerbeassistentIn 
 

Tourismus

  • Hotel- und Gastgewerbeassistentin
  • Koch/Köchin
  • Restaurantfachfrau/mann
weiterführend:
  • Aufbaulehrgang an der HLW Hartberg
  • oder in der Tourismusschule Bad Gleichenberg
  • Berufsreifeprüfung in der Fachschule Vorau
  • FH - Tourismusmanagement
  • FH oder Studium Marketing

 

 

 

4. Ausbildungsjahr

10-monatiges Praktikum 

in der Gastronomie - Küche oder Service

oder als Hotel- und GastgewerbeassistentIn

anschließend Lehrabschlussprüfung als Koch/Köchin, Restaurantfachfrau/mann

oder Hotel- und GastgewerbeassistentIn

mit 18 Jahren die Lehrabschlussprüfung

als Betriebsdienstleistungskauffrau

Bei den oben aufgezählten Lehrberufen ersetzt der Besuch einer Fachschule

die gesamte Berufsschulzeit und es ist nur mehr ein 10-monatiges Praktikum

notwendig um zur Lehrabschlussprüfung antreten zu können

 

Facharbeiter für ländliches Betriebs- und Haushaltsmanagement

Der Facharbeiter für ländliches Betriebs- und Haushaltsmanagement ist ident mit dem Facharbeiter für Land- und Forstwirtschaft.

Der Facharbeiter für ländliches Betriebs- und Haushaltsmanagement berechtigt ebenso einen landwirtschaftlichen Betrieb zu führen und um sämtliche Förderungen ansuchen zu können.

 

Bürofachkraft im medizinischen Bereich

Mit der Ausbildung zur Bürofachkraft im medizinischen Bereich (in Kooperation mit dem WIFI Steiermark) besteht die Möglichkeir in einer Ordination, in einem Krankenhaus, Pfegeheim oder einer Therapieeinrichtung einen Job zu bekommen. Diese Ausbildung ermöglicht es, Weiterbildungen zur/zum Ordinationsassistentin/en oder andere spezifische Weiterbildungen anzuschließen.

 

OfficeassistentIn

Das Diplom zur Office AssistentIn wird in Kooperation mit dem WIFI Steiermark absolviert. 

Mit dieser abgeschlossenen Ausbildung in Büro und Managemnet steht einer Bewerbung für das Büro nichts mehr im Wege.

 

 

Büroausbildung

Eine Schülerin/ein Schüler hat im Laufe der 3 - 4-jährigen Fachschulausbildung die Möglichkeit, sich bestens für das Büro ausbilden zu lassen.

In der 2. Klasse besteht die Möglichkeit das Diplom der/des Officeassistentin/en in Kooperation mit dem WIFI Steiermark zu erwerben. Dabei handelt es sich um eine gute Basisausbildung für Büro und Mangament.

Im 3. Jahrgang ist es möglich aufbauend - die Bürofachkraft im medizinischen Bereich in Koperation mit dem WIFI Steiermark zu absolvieren.

Mit 18 Jahren kann jede Absolventin die Lehrabschlussprüfung zur Betriebsdienstleistungskauffrau/mann ablegen.

Diese Lehrabschlussprüfung beinhaltet die/den Bürokauffrau/mann.

Somit hat eine Absolventin/ein Absolvent die besten Voraussetzungen für einen guten Job im Büro.

Sollte anschließend noch die Berufsreifeprüfung in der Fachschule Vorau absolviert werden, wo ein Maturagegenstand Betriebswirtschaft und Rechnungswesen ist, steht einer Karriere im Büro nichts mehr im Wege.

 

Berufsreifeprüfung

Seit 13.9.2016 gibt es in der Fachschule Vorau den Ausbildungslehrgang zur Berufsreifeprüfung in Kooperation mit der Business School Benko in Graz.

Einerseits wird die berufsbegleitende Variante mit 2 Abenden angeboten und andererseits die Vollzeitvariante, wo an 2 Halbtagen und an 2 Abenden die Inhalte vermittelt werden.  

Das bedeutet für die TeilnehmerInnen ein intensives Lernen auf dem Weg zur Zentralmatura. 

Auch der Maturajahrgang 2017/2018 befindet sich bereits in der Zielgeraden in Richtung Matura.

20 SchülerInnen besuchen diesen Lehrgang.

Anmeldungen für 2018/2019  werden jederzeit in der Fachschule Vorau sowie in der Business School Benko entgegengenommen. 

Nähere Informationen erhalten Sie gerne in einer der Institutionen. 

Nächster Informationsabend 20.4.2018, 18 Uhr in der Fachschule Vorau

 
  • socialbuttonssocialbuttons
    socialbuttons