Link zur Startseite

Rinderfachtag 2018

Rekordbesuch beim Rinderfachtag 2018

Rinderfachtag 2018 © Prietl
Rinderfachtag 2018
© Prietl

Ca. 300 Landwirtinnen und Landwirte und die Schülerinnen und Schüler des 2. und 3. Jahrganges folgten dem interessanten Programm des heurigen Rinderfachtages an der LFS Kobenz. Den Auftakt bildeten die Ausführungen von Birgit Gnadl, einer Milchbäuerin und Nutztierhomoöpathin aus Bayern. Im Anschluss referierte Dipl.-HLFL-Ing. Josef Galler, selbständiger Grünlandexperte aus Salzburg, über Möglichkeit der Steigerung der Grundfutterqualität aus dem Grünland. Nach der Mittagspause widmete sich Dr. Raphael Höller von der Tierarztpraxis HöllerVET in Niederösterreich dem Thema selektives Trockenstellen. Den Abschluss bildeten die Ausführungen von Franz und Katharina Gsöls rund um die funktionale Klauenpflege. Zahlreiche Fachfirmen stellten mit ihren präsentierten Produkten eine optimale Abrundung des Programmes dar. In den Pausen zwischen den Vorträgen war neben der optimalen Verpflegung durch das Team der LFS Kobenz ausreichend Zeit zum Gedankenaustausch und zum Netzwerken.

 

Impressionen

Birgit GnadlHomöopathievortragSchülermusikJosef GallerPublikumsfragenAuf zum MittagessenRaphael HöllerProduktionformation
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).