Link zur Startseite

Das Bündnis der zwei Türme...

Herr Auer mit den zwei Holzstapeln © FS Silberberg
Herr Auer mit den zwei Holzstapeln
© FS Silberberg

Herr Auer, Silberberger Kellermeister, schlichtete Eichenholz (im Bild links) und Akazienholz (im Bild rechts) aus unseren betriebseigenen Wäldern zu zwei bienenstockähnlichen Türmen auf.

Nachdem das Holz drei Jahre getrocknet ist, geht es weiter nach Kärnten zur Firma Pauscha. Dort verarbeitet man es zu 300 l umfassenden Barriquefässern.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).