Link zur Startseite

"Jugendliche begegnen dem Tod"

Fachschule Halbenrain gestaltet ein Totentuch

Totentuch für das LPZ © FS Halbenrain
Totentuch für das LPZ
© FS Halbenrain

27.06.2018. Totentuch in einer Segungsfeier übergeben.

Die Schüler und Schülerinnen des 1. Jahrgangs führten im Rahmen des Religionsunterrichtes das Projekt "Jugendliche begegnen dem Tod" durch. In sechs Einheiten bekamen die Schüler Orientierung zu den Themen Sterbebegleitung, Tod und Trauer. Das Ziel den Schülern bewusst zu machen, dass Schmerz und Sterben, dass Tod und Trauer zum Leben ebenso dazugehören wie Lachen und Weinen.

DGKP Anna Ertl-Engl als Hospizbeauftragte des Landespflegezentrums (kurz LPZ) Bad Radkersburg beauftragte uns für den neu errichteten Verabschiedungsraum des LPZs ein Totentuch zu gestalten.

Dipl.-Päd.in Veronika Pfeifer entwarf und malte ein Totentuch, welches den Trauernden Mut, Trost und Hoffung geben soll.

Die Seelsorgerin Mag.a Beatrix Wolf segnete in einer Feier das Totentuch. Externe Verknüpfung Weiter

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).