Link zur Startseite

Bundeshauswirtschafts-Award 2019 im Agrarbildungszentrum Hagenberg/OÖ

Bundeshauswirtschafts-Award  © FS Gröbming
Bundeshauswirtschafts-Award
© FS Gröbming
Bundeshauswirtschafts-Award  © FS Gröbming
Bundeshauswirtschafts-Award
© FS Gröbming

Heuer fand der Bundeshauswirtschafts-Award in Oberösterreich im Agrarbildungszentrum Hagenberg statt. Der Award ging innerhalb von 3 Tagen über die Bühne, wo einiges von unseren hauswirtschaftlich erlernten Kompetenzen abgefordert wurde. Die größte Herausforderung für mich bestand darin, mit den unbekannten, frisch kennengelernten beiden anderen Teammitgliedern (Anna Husl aus Tirol und Eva-Maria Schaumberger aus Niederösterreich) die geforderten Aufgaben zu bewerkstelligen und unter einer bestimmten Zeitvorgabe abzugeben. Neben den gesamten schriftlichen Vorbereitungsarbeiten wie Lebensmittelkalkulation, Menüzusammenstellung, Ablaufplanung, Servicegestaltung, Küchenvorbereitung und Organisation der Bestellungen waren auch praktische Aufgaben zu bewerkstelligen. Der Praktische Teil bestand aus Service und Küche, wo noch einmal gezeigt werden konnte, was wir können. Alles wurde unter den Augen der kritischen Jury begutachtet und bewertet. Es waren 3 richtig anstrengende, nervenraubende aber auch sehr lehrreiche und lustige Tage für mich. Ich nehme sehr viel Lebenserfahrung mit nach Hause und habe nette Freundschaften knüpfen können. Zudem durfte ich mich über unseren gemeinsamen Sieg, den 1. Platz, freuen.

Bericht von Tanja Kerschbaumer

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).