Navigation und Service

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt
Sie sind hier: 

Schloss Feistritz

Schloss Feistritz expandiert - Zu- und Umbau

Alles glänzt so schön neu - heißt es im Schloss Feistritz.

Die Verdreifachung der Schülerinnenzahl war das wohl wichtigste Argument für die Erweiterung des alten Schlosses um einen modernen Zubau. Das Grazer Architektenteam Domenig-Wallner zeichnet sich für die Planung verantwortlich. Baustart war bereits im Frühling 2010. Im September 2012 waren der schicke Zubau und die Sanierung fertig.

 

 
Umbau Schloss Feistritz © FS Schloss Fesitritz
Umbau Schloss FeistritzUmbau Schloss Feistritz
© FS Schloss Fesitritz
 

Projektumfang:

  • Bau- und sicherheitstechnische Generalsanierung des Bestandes (Schlossgebäude)
  • Errichtung eines Ergänzungsbaues inklusive Möblierung mit den erforderlichen Außenanlage
  • Die Umsetzung der Baumaßnahme erfolgt in zwei Etappen, nämlich in der ersten Etappe die Errichtung des Neubaus und daran anschließend, als zweite Bauetappe die Sanierung des Schlossgebäudes
  • Das Schloss dient nun als Internat (17 neue Internatszimmer) und Verwaltungsgebäude
  • Der Unterricht findet im neuen Zubau statt
 

Zubau und Generalsanierung der Fachschule – Zeitplan:

  • Architektenwettbewerb: Sept. - Dez. 2008
  • Projektpräsentation: April 2009
  • Spatenstich: März 2010
  • Gesamtfertigstellung: September 2012
  • Fassadensanierung: Herbst 2013
  • Sanierung/Umbau Stallgebäude für Werkstatt: ab Sommer 2015
 

Chronik Schloss Feistritz

Das Schloss blickt auf eine lange Geschichte zurück - im Laufe der Zeit hat das Haus schon so manchem Herrn gedient und es wurde oft und viel gebaut und geändert.


Eine übersichtliche Chronik des Schloss Feistritz finden Sie hier:

Externe Verknüpfung Schlosschronik

Externe Verknüpfung Schloss Feistritz als Morgengabe

 
  • socialbuttonssocialbuttons
    socialbuttons