Navigation und Service

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt
Sie sind hier: 

Weiterführender Lehrgang für Pferdewirtschaft (1-jährig)

Weiterführender Lehrgang für Pferdewirtschaft (1-jährig)

Grottenhof © LFS Grottenhof
Grottenhof
© LFS Grottenhof
 
Grottenhof © LFS Grottenhof
Grottenhof
© LFS Grottenhof
 

Voraussetzungen für die Aufnahme sind:

  • Eine abgeschlossene Schul- oder Berufsausbildung
  • Reiterliche Grundkenntnisse (zumindest Reiterpass) / alternativ sind bronzenes Fahrabzeichen oder Westernreitzertifikat möglich
  • Ein dreimonatiges facheinschlägiges Praktikum bzw. längere Mithilfe in einem pferdewirtschaftlichen Betrieb
  • Wenn keine landwirtschaftliche Vorbildung besteht sind Einstiegsprüfungen im Bereich Pflanzenbau, Tierhaltung und Landtechnik zu absolvieren (diese werden in den ersten Monaten der Ausbildung abgelegt; Unterlagen können vorab übermittelt werden) 

Im Laufe des Lehrganges muss die Lizenz im Reiten oder/und im Fahren abgelegt werden. Weiters werden bei entsprechendem Interesse Ausbildungen wie der „Wanderreitführer" und der „Übungsleiter Reiten" angeboten.

 

Mit einer entsprechenden Prüfung wird der Berufsabschluss Facharbeiter/In Pferdewirtschaft erreicht.

 

Die Mitnahme von eigenen Pferden während des Schuljahres ist möglich, sofern das Pferd zumindest teilweise auch im Unterricht eingesetzt wird. Die Ausbildung umfasst 36 Wochenstunden. Für einen Zeitraum von rund 2 Monaten (jeweils in einem Wochenblock über das Jahr verteilt) ist auch die tägliche Stallbetreuung vorgesehen. Anmeldungen sind jederzeit möglich, wobei die Aufnahme nach Eingang der Anmeldungen erfolgt.

Anmeldung

Externe Verknüpfung Infoblatt

 
  • socialbuttonssocialbuttons
    socialbuttons