Navigation und Service

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt
Sie sind hier: 

Flagship Products – zwei Regionen – ein gemeinsames Ziel

Seit einiger Zeit engagieren sich SchülerInnen und Lehrerinnen in einem grenzübergreifenden Interregprojekt. Hier soll die touristische Einzigartigkeit der Regionen Ost- und Südoststeiermark und Pomurje und Podravje zum Ausdruck gebracht werden. Aufgrund unserer kulturellen und wirtschaftlichen Gemeinsamkeiten soll die Position der Regionen als außergewöhnliche Tourismusregionen gestärkt werden. Im Vordergrund stehen die neun zentralen landwirtschaftlichen Leitprodukte, die nicht nur typisch für unsere Regionen sind, sondern mit deren Produktion wir landesweit, teils weltweit Marktführer sind. Es handelt sich um die Käferbohne, den Holunder, den Kren, das Wasser, den Apfel, den Ölkürbis, das Brot, die Milch und den Honig.

Die Fachschule Schloss Stein wird sich in diesem Projekt besonders mit dem Thema um den steirischen Ölkürbis auseinander setzen. Dazu wurden bereits Speisekartenanalysen durchgeführt und Rezepte gesammelt. Für den Schüleraustausch mit der Schule in Radenci fand ein interessanter Workshop statt, bei welchem die beteiligten Schülerinnen der 5 steirischen Fachschulen eine Einführung in die slowenische Sprache erhielten. Die Organisation des Projektes wird von der Qualifizierungsagentur Oststeiermark unter Mag. Dietmar Fuchs und Sandra Buritsch mit großem Engagement und großer Umsicht durchgeführt.

Schülerinnen und Schüler freuen sich schon auf die nächsten Aktivitäten, insbesondere auf den Schüleraustausch mit Radenci und den Schulwettbewerb „Tischlein deck dich".

 
Logo © FS Schloss Stein
Logo
© FS Schloss Stein
 
3
Treffer
1
3
Treffer
1