Link zur Startseite

Elternbrief 3. Jahrgang April 2020

Kobenz, am 29.4.2020

Wiederaufnahme des Präsenzunterrichtsbetriebes

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler!

Seitens des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung wurden Ende der Vorwoche nun die Durchführungsrichtlinien für die Wiederaufnahme des Schulbetriebes in der Präsenzform erlassen. Siehe dazu den beigelegten Brief von Herrn BM Dr. Faßmann.

Die politischen Verantwortungsträger der Steiermark und die Schulaufsicht für das land- und forstwirtschaftliche Schulwesen haben beschlossen, mit der Präsenzphase für die Abschlussjahrgänge erst ab 11. Mai zu starten.

Dabei ist besonderes Augenmerk auf die Hygiene- und Abstandsregelungen zu legen, um das Infektionsrisiko möglichst zu minimieren. Das zieht auch eine nur minimale Belegung (auf Basis von Einzelzimmern) des Internates nach sich. Es wird aller Voraussicht nach auch zu einem gewissen Wechsel- und Schichtbetrieb innerhalb der Klasse bzw. zwischen den verschiedenen Jahrgängen kommen. Wie wir die Vorgaben konkret umsetzen können, ist Gegenstand der Planungen der nächsten Tage.

Fixiert ist grundsätzlich, dass die Forstgruppe des dritten Jahrganges in der KaWo 20 - mit Beginn am 11. Mai - wie geplant den Kurs in der FAST Pichl antreten kann. Die Einladung dafür sollte in den nächsten Tagen durch die FAST Pichl direkt ergehen.

Die Landwirte (Praxisgruppe 1 & 2) starten am 11. Mai mit dem Unterrichtsbetrieb in der Fachschule Kobenz. Die Stundenplandetails, die Unterbringungsmöglichkeiten, usw. werden im Laufe der nächsten Woche bekannt gegeben.

Erklärtes Ziel ist es, die verbleibenden Tage des Schuljahres im Präsenzunterricht und im Distance-Learnig so zu nutzen, dass ein regulärer Abschluss der Ausbildung möglich sein sollte.

 

Die Informationen der weiteren Entwicklung der Schulöffnung, sind auch für mich als Schulleiter leider oft erst sehr kurzfristig verfügbar. Die Veröffentlichung der Details der nächsten Schritte wird daher in den nächsten Tagen und Wochen auf elektronischem Wege erfolgen. Dazu werden die notwendigen Elternbriefe in die Instanz MOODLE (Zugang ist für Ihre Tochter/Ihren Sohn jederzeit möglich) bzw. über die Homepage der LFS Kobenz (www.kobenz.com unter dem Punkt Aktuelles) veröffentlicht. Im Falle von neuen Informationen wird das auch immer unverzüglich über WhatsApp in der Klassengruppe verbreitet.

Für allfällige Fragen oder Anliegen stehe ich Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Beste Grüße

DI Peter Prietl, e.h.

Direktor

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).