Navigation und Service

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt
Sie sind hier: 

Lankowitzer Torte

Lankowitzer Torte

Lankowitzer Torte © FS Maria Lankowitz
Lankowitzer Torte
© FS Maria Lankowitz
 

Zutaten für eine Tortenform von 24 cm Ø: 

  • 4 Stück Eier
  • 15 dag Kristallzucker
  • 15 dag Butter
  • 15 dag Schokolade, geschmolzen
  • 15 dag Mehl, glatt
  • 1 Teel. Vanillezucker
  • 1 Teel. Backpulver
  • 1 Prise Salz 

Zum Bestreichen: 4 Essl. Marmelade, püriert (vorzugsweise aus Schwarzbeeren)

Preiselbeerkern:

  • 30 dag Preiselbeeren mit 10 dag Zucker 10 Minuten lang kochen oder
  • 40 dag Preiselbeermarmelade
  • 2 Blatt Gelatine
  • 1/8 l Obers, steif geschlagen
  • 2 Essl. Orangenlikör (z.B. Cointreau)

Kastaniencreme:

  • 1 P. Kastanienpüree (125 g)
  • 4 Blatt Gelatine
  • 3/8 l Obers, steif geschlagen
  • 25 dag Mascarino
  • 2 Essl. Rum
  • 10 dag Zucker (nach Geschmack mehr oder weniger)

Glasur: Schokoladeglasur

 

 

 

 

Zubereitung

Teig:

Die Springform nur am Boden befetten und bemehlen. Rohr auf 180° C vorheizen
Eier trennen, Klar steif schlagen und mit der halben Zuckermenge und Salz ausschlagen.
Butter schaumig rühren, Zucker und Vanillezucker zugeben, weiterrühren, Dotter nach
und nach zugeben, zum Schluss die Schokolade einarbeiten.
Schnee auf die Buttermasse geben, Mehl + Backpulver darüber sieben und mittels
einer Schneerute vorsichtig einarbeiten. Teig in die Tortenform geben, glatt streichen
und ca. 40 Minuten backen. Auskühlen lassen
Preiselbeerkern: Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Preiselbeeren pürieren
Gelatine in heißem Orangenlikör auflösen, zu den Preiselbeeren geben, Obers unterheben.
Kastaniencreme: Gelatine in kaltem Wasser einweichen, in heißem Rum auflösen.
Kastanienpüree, Zucker und Mascarino glatt rühren, Gelatine einarbeiten, Obers unterheben.

Aufbau
Vom Tortenboden eine 1,5 cm dicke Scheibe waagrecht abschneiden und zur Seite legen.
Den unteren Tortenboden mit Marmelade bestreichen, einen Tortenring von 18 cm Ø zentriert daraufstellen. Preiselbeermasse einfüllen und für mind. 4 Stunden kühl stellen.
Tortenring vorsichtig entfernen (vorher mit einem Messer lockern!) und um den Tortenboden stellen. Den entstandenen Freiraum mit Kastanienmasse mittels Spritzsack auffüllen und die restliche Creme über dem Preiselbeerkern verteilen und glatt streichen. Den oberen Tortenboden darauf setzen und die Torte für weitere 2 Stunden kühl stellen.
Tortenring entfernen, Torte aprikotieren und glasieren. Nach Belieben verzieren.

 

 
  • socialbuttonssocialbuttons
    socialbuttons