Navigation und Service

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt
Sie sind hier: 

Dinkellaibchen mit Kräutersauce und Chinakohlsalat

Dinkellaibchen mit Kräutersauce und Chinakohlsalat © FS Maria Lankowitz
Dinkellaibchen mit Kräutersauce und Chinakohlsalat
© FS Maria Lankowitz
 

Zutaten:

  • 100 g Dinkelflocken
  • 3 Eßl. Weizenvollmehl
  • ¼ l Gemüsebrühe
  • 2 Stk. Karotten
  • 100 g Porree
  • 1 kl. Zwiebel
  • 2 Tl. Sesam
  • 2 St. Eiklar
  • Petersilie, Kräutersalz, Pfeffer 

Sauce:

  • 1/8 l Joghurt
  • 1/8 l Sauerrahm
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Tl. Senf
  • Schnittlauch, Petersilie
  • Saft von einer ½ Zitrone
  • Salz, weißer Pfeffer
Salat:
  • 250 g Chinakohl
  • 2-3 Stk. Kartoffeln
  • Apfelessig, Kernöl, Salz 

Zubereitung:

Dinkelflocken und Vollmehl mit heißer Suppe übergießen und auskühlen lassen.
Die restlichen Zutaten untermischen, würzen, Laibchen formen, auf ein mit Backtrennpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 190° C ca. 20 Minuten backen oder in einer beschichteten Pfanne in wenig Fett hell backen.

Für die Kräutersauce Joghurt, Sauerrahm, Senf, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und fein gehackten oder gepressten Knoblauch vermengen und mit fein geschnittenem Schnittlauch und Petersilie abschmecken.

Für den Chinakohlsalat Kartoffeln kochen, schälen und in den gewaschenen und geschnittenen Salat blättrig schneiden, mit einer Kürbiskernölmarinade abmachen.
Zum Schluss das Gericht mit Kräuter garnieren.

 

 
  • socialbuttonssocialbuttons
    socialbuttons