Link zur Startseite

Bildungsangebot

In 3 bzw. 4 Schuljahren besteht die Möglichkeit, 1 bzw. 2 Berufe abzuschließen

  1. Landwirtschaftliche/r Facharbeiter/in (3 Jahre)
  2. Maschinenbautechniker/in (1 Jahr)

 

 
Dauer:
 

  • 1. Jahrgang: September bis Juli

  • 2. Jahrgang: September bis Juli - 3 Projektwochen
  • 12 - wöchiges Pflichtpraktikum zwischen 2. und 3. Jahrgang
  • 3. Jahrgang: November bis Juli - 2 Projektwochen
     

 

Voraussetzungen für den 4. Jahrgang sind:
- Erfolgreicher Abschluss der 3-jährigen LFS Hafendorf
- Erreihen des 19. Lebensjahres bei der LAP

  • 4. Jahrgang: November bis Ende Mai

 

Des Weiteren kann nach positivem Abschluss in Hafendorf in einem 3-jährigem Aufbaulehrbang an einer Höherbildenden Land- und Forstwirtschaftlichen Schule beispielsweise HBLFA Wieselburg, HBLFA Raumberg-Gumpenstein oder HBLA Bruck/Mur die Matura in 3 Jahren nachgeholt werden.

Hafendorf - die Schule für den Praktiker

  • 295 ha land- und forstwirtschaftliche Gesamtfläche
    • 18 ha Ackerland
    • 51 ha Grünland
    • 226 ha Forst
  • Stall
    • anerkannter Zuchtbetrieb mit
           - 45 Kühen (Braunvieh, Holstein, Frisian, Red Frisian)
           - eigene Nachzucht
           - Maststiere, Mastkalbinnen und Mastochsen
    • 20 Mutterschafe der Rasse Merino
    • 120 Schweinemastplätze
  • eigene Biogasanlage
  • 1000 kW Hackschnitzelanlage
  • 11 bestens eingerichtete Werkstätten