Navigation und Service

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt
Sie sind hier: 

Internat

Das moderne Internat unserer Schule bietet den Schülerinnen, die nicht jeden Tag nach Hause fahren können, eine ideale Wohnmöglichkeit. Es ist ein Platz zum gemeinsamen Leben und Lernen.

Kosten pro Monat: 320,00 EUR - 9 x jährlich zu bezahlen im 1. und 2. Jahrgang, 6,5 x jährlich im 3. Jahrgang. Der Verpflegsbeitrag für externe Schüler beträgt 84,00 EUR. (Diese neuen Tarife gelten ab 01.09.2013).

Es wird Unterstützung und Betreuung bei persönlichen und schulischen Anliegen angeboten und wir sind um das Wohlergehen jedes Einzelnen bemüht.

Das Zusammenleben in der Gemeinschaft sowie die Motivation zum eigenständigen Handeln fördern die soziale Kompetenz und die Selbstständigkeit der SchülerInnen.

Für die Freizeit steht eine Vielzahl von sportlichen Möglichkeiten wie Beachvolleyball, Training im modernen Fitnessraum, Joggen u.v.m. zur Verfügung.

Durch die zentrale Lage unserer Schule, besteht die Möglichkeit am Ortsleben der schönen Marktgemeinde Gröbming und den zahlreichen kulturellen Veranstaltungen teilnehmen zu können.

Internatsordnung - Fachschule Gröbming

Das Ziel dieser Internatsordnung ist es, ein für alle angenehmes Zusammenleben und Lernen zu ermöglichen. Durch die gegenseitige Rücksichtnahme kann sicher jeder Schüler in seiner Persönlichkeit entfalten und erholen.

1.) Tageseinteilung:

a.) Wecken: 06:00 Uhr
b.) Frühstück: 06:15 Uhr - 06.45 Uhr / nicht verpflichtend
c.) Unterrichtsbeginn : 07:20 Uhr
d.) Mittagessen: je nach Stundenplan
e.) Abendessen: 18:00 Uhr
f.) Abendstudium: 18:45 Uhr - 20:00 Uhr (im Zimmer)
g.) Nachtruhe: 1. Jahrgang - 21:30 Uhr, 2. und 3. Jahrgang - 22:00 Uhr

2.) Ausgang und Urlaub:

a.) Unbeaufsichtigte Aktivitäten minderjähriger Schüler außerhalb des Internates (Schifahren, Schwimmen, Besuch bzw. Urlaub zu Bekannten) bedürfen einer entsprechenden schriftlichen Genehmigung durch die Erziehungsberechtigten (Elternerklärung).

b.) Die Schüler/innen melden sich persönlich im Dienstzimmer beim zuständigen Erzieher ab, die Schüler gestalten ihren Ausgang in Eigenverantwortung und tragen diesen im jeweiligen Ausgangsbuch selbständig ein.
- Ausgang: ab Unterrichtsende bis 17:45 Uhr
- Abendausgang: 1. Jhg.: 20:00 Uhr - 20:30 Uhr, 2. und 3. Jhg.: 20:00 Uhr - 20:45 Uhr

c.) Sonderurlaub erteilt der Direktor oder Klassenvorstand. 
- bis zu einem Tag: Klassenvorstand
- bis zu 3 Tage: Direktor

Abmeldung in Schule und Internat notwendig!!

d.) Verspätete Rückkehr aus dem Wochenende oder Urlaub:

Kann ein Schüler/in nicht rechtzeitig im Internat eintreffen, muss das Sekretariat vor Unterrichtsbeginn benachrichtigt werden.
Tel.: 03685/22111

3.) Sicherheit:

Die allgemeinen Sicherheitsvorschriften (z.B. Brandfall) sind strikt einzuhalten.
Jeder Schüler muss seinen Fluchtweg kennen.

Nicht erlaubt:

a.) jegliche Manipulation an Teilen der Brandmeldeanlage
( Wird die Brandmeldeanlage durch grobe Fahrlässigkeit oder Absicht ausgelöst, hat das automatisch einen Einsatz der örtlichen Feuerwehr zur Folge. Die dafür veranschlagten Tarife - mind. € 242,- - werden dem /der Auslöser/in in Rechnung gestellt.)
b.) Das Hantieren mit offenem Licht (Kerzen, Duftlampen....)
c.) Das Sitzen oder Stehen auf den Fensterbrettern sowie den Heizkörper.
d.) Das Rutschen auf dem Stiegengeländer.
e.) Das Sitzen und Stehen auf dem Geländer der Terrasse, sowie das Übersteigen!
f.) Das Hinauswerfen von Gegenständen und Abfall aus dem Fenster.
g.) Die Inbetriebnahme von Heiz - Koch - Kühl - und Bügelgeräten in den Zimmern.
h.) Der Besitz von gefährlichen Stoffen, Waffen und waffenähnlichen Gegenständen.
i.) Das Bekleben und Beschriften der Möbel, Sitzmöbel, Tische, Wände ...
j.) Das unkontrollierte Verwenden von diversen Spraydosen - Brandalarm!

4.) Weitere Bestimmungen:

4.1. Alkohol und Nikotin:
Im Bereich des Internates und des gesamten Schulgeländes ist das Rauchen verboten. Der Genuss von Alkohol ist ebenfalls strikt untersagt.
Ein absolutes Verbot gilt ebenfalls den illegalen Suchtmitteln.

4.2. Schutz des Inventars:
Im Heimbereich sind Hausschuhe zu tragen. Das Inventar ist pfleglich und schonend zu behandeln. Die Staubsaugerroboter müssen vorsichtig gehandhabt werden. Beschädigungen müssen vom Verursacher beglichen werden. Zu Schulbeginn wird von jedem Heimbewohner eine Kaution von € 50,00 und für die Schlüssel eine Kaution von € 20,00 eingehoben.

4.3. Geld:
Die Aufbewahrung größerer Geldbeträge (über € 50,-) und das Herumliegen von Geld- und Wertgegenständen sind im Internat untersagt. Größere Geldbeträge können kurzzeitig im Dienstzimmer oder in der Direktion abgegeben werden.

4.4. Krankheit:
1. Krankenbetreuung: krankgemeldete Schüler verbleiben in ihren Zimmern und werden dort vom Erzieher betreut. In dessen Ermessen liegt es einen Arzt beizuziehen, daher ist die E - Card mitzubringen. Medikamente dürfen vom Lehrer, sowie vom Erzieher nicht verabreicht werden. Der Schüler soll bei Bedarf seine eigenen Medikamente mitbringen.

Erkrankte Schüler können natürlich auch, von ihren Erziehungsberechtigten, zur Pflege nach Hause übernommen werden. Bei einem Unfall, der in Zusammenhang mit der schulischen Ausbildung steht, besteht eine gesetzliche Schülerunfall- und Haftpflichtversicherung. Diese wird über die Klassenkasse bezahlt.

Für die fachärztliche Betreuung stehen Fachärzte in Gröbming zur Verfügung
(Kinderarzt, Zahnarzt, Frauenarzt, Apotheke....).

4.5. Zusammenleben der Burschen und Mädchen:
Besuche in den Mädchenzimmer/Burschenzimmer sind grundsätzlich nicht möglich. Ausnahmen gewährt der Erzieher.
Schulfremde Personen dürfen sich nicht ohne Anmeldung im Internat aufhalten.
Externen Schüler/innen ist der Aufenthalt im Internat ebenfalls untersagt.
Der Platz im Internatszimmer kann nach Absprache mit allen Betroffenen gewechselt werden. (Ende Oktober)

Den Schüler/innen steht ein Fitnessraum, Sportplatz, Beach - Volleyballplatz sowie Aufenthaltsräume mit Fernseher und Internetanschlüsse zur Verfügung. Bei Wunsch kann natürlich auch das Kino in Gröbming besucht werden.

 

 
  • socialbuttonssocialbuttons
    socialbuttons