Navigation und Service

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt
Sie sind hier: 

Filet Wellington

Filet Wellington © FS Maria Lankowitz
Filet Wellington
© FS Maria Lankowitz
 

Zutaten für 4 Personen:

Filet Wellington:

30 g Butter

400 g Champignons

1 Stk. Zwiebel

2 EL Creme fraiche

Petersilie, Salz, Pfeffer

1 Stk. Schweinsfischerl

3 EL Pflanzenöl

1 Stk. Blätterteig

1 Stk. Ei

Wedges:

600 g Kartoffeln

3 EL Öl

Salz, Paprikapulver

Sommergemüse:

1 Stk. Paprika

1 Stk. Kleine Zucchini

2 Stk. Tomaten

1 Stk. Knoblauchzehe

3 EL Öl

Salz, Kräuter

 

 

Zubereitung:

 

Für das Filet Wellington das Öl in einer Pfanne erhitzen und das mit Salz und Pfeffer gewürzte Schweinsfilet darin von allen Seiten kurz anbraten, abkühlen lassen.

Die Champignons waschen und grob hacken, Zwiebel feinwürfelig schneiden. Die Petersilie ohne Stängel fein hacken. Den Ofen auf 200°C vorheizen. Die Butter in der Pfanne erhitzen, feingehackten Zwiebel und Champignons dünsten, würzen, Petersilie und Creme fraiche unterrühren. Den Blätterteig auswellen. Die Masse darauf verteilen, das Filet in die Mitte geben und mit dem Teig einschlagen. Auf ein Backblech setzen und die Oberfläche mit der Gabel einstechen und mit Ei bestreichen. Das Filet ca. 30 Minuten bei 200°C backen, 10 Minuten ruhen lassen und in Scheiben schneiden.

 

Für die Wedges Kartoffeln waschen, schälen, in Spalten schneiden und mit Öl sowie Paprikapulver und Salz in einer Schüssel verrühren. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech bei 200°C ca. 30 Minuten backen.

 

Für das Sommergemüse Paprika in Streifen, Zucchini und Tomaten in Scheiben schneiden. Zuerst Zucchini in Öl anrösten, danach Paprika und etwas später Tomaten hinzufügen und würzen. Zum Schluss mit fein gehackten Kräutern garnieren.

 
  • socialbuttonssocialbuttons
    socialbuttons