Navigation und Service

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt
Sie sind hier: 

90. AbsolventInnentreffen am Grabnerhof

Große Wiedersehensfreude und gute Unterhaltung in gemütlicher Atmosphäre

Das Beobachten der AbsolventInnen beim Eintreffen am Parkplatz ist immer wieder berührend. Die offensichtliche Freude und die herzlichen Umarmungen sind der beste Beweis, wie gut die Klassengemeinschaft, das Zusammenleben vor 25, 40, 50 oder mehr Jahren, funktioniert hat. 

Die traditionelle Veranstaltung im Festsaal, die statutengemäß jährlich stattfindet, wurde wiederum von ORF Moderator Ernst Zwanzleitner fachkundig  moderiert. Er hat die Gäste mit Episoden aus seiner Grabnerhof Schulzeit (der anwesende Internatschef i. R. Hans Hambauer durfte dabei natürlich nicht fehlen), mit poetischen Einlagen und mit zur Jahreszeit passenden Auszügen aus seinem Bauernkalender bestens unterhalten.

Obmann NR. Bgm. Andreas Kühberger konnte eine Reihe von jubilierenden MitgliederInnen zur Jubiläumsversammlung begrüßen.

Er stellte zu Beginn fest, dass die Schule ein sehr gut funktionierendes Bindeglied zwischen den AbsolventInnen sei. Er bedankte sich bei der Direktion, dem Lehrkörper und allen Bediensteten für die sehr gedeihliche Arbeit am Grabnerhof. Die erfreulichen Schülerzahlen spiegeln diese eindrucksvoll wider.

Sehr erfreut zeigte er sich auch über den regen Zuspruch zu den neuen Stallungen. Binnen eines Jahres kamen nicht weniger als 150 angemeldete Personengruppen zur Stallbesichtigung auf den Grabnerhof. 

Zu den eingezahlten  Mitgliedsbeiträgen der AbsolventInnen stellte der Obmann fest, dass diese Großteils zum Wohle der SchülerInnen verwendet werden.  Im vergangenen Jahr half der Verband zudem auch bei der Vorfinanzierung der neuen Grabnerhof-Chronik, bei den Schautafeln an den Stallgebäuden,  und beim Ankauf eines  Großbild-Fernsehers im „Kuhcafe", der im Praxisunterricht  verwendet wird, aus.

Direkte Förderungen gab es für die SchülerInnen  bei Exkursionen  und bei der Abschlussreise des Betriebsleiter-Lehrganges.

Dir. Ing. Christian Forstner berichtete ausführlich  über das Schulgeschehen und den aktuellen baulichen Aktivitäten am Grabnerhof. Er bedankte sich dabei vorweg für die erheblichen finanziellen Zuwendungen des Landes Steiermark, dabei insbesondere bei Herrn Landesrat ÖR Johann Seitinger.

In seinen Ausführungen befasste er sich u.a. mit folgenden Punkten:

Der Mädchenanteil an unserer Schule bewegt sich mittlerweile bei der 20% Marke.
SchülerInnenwandertag auf die Grabneralm, Almandacht beim neu errichteten Bildstock und im Anschluss der Almabtrieb mit den geschmückten Ziegen
Jährliche Projektwochen mit  Holzbau, Krippenbau, Saatbeet-Bearbeitung, Almtätigkeiten, Obstpressen, Jagdkurs uvm.
Tag der offenen Tür mit gezielten Informationen für zukünftige SchülerInnen
Der Stallbezug im Herbst des Vorjahres mit den Rindern, Ziegen und Schafen.
Neue Grabnerhof-Chronik
125 Jahrfeier am 21. April 2018 -  mit offizieller Stalleröffnung
Wald- und Almpädagogiktage
Die aktuelle Neuerrichtung der Werkstätten im alten Stallgebäude und in weiterer Folge auch die der Käserei, des Hofladens und der Obstverwertung
Anschaffung einer mobilen  Säge zum Rundholzschneiden im Praktischen Unterreicht
Errichtung eines Farmwildgatters (Damwild)
Ein „Diamant" (er absolvierte vor 50 Jahren den Grabnerhof), Josef Muhrer aus Donnersbachwald , hat sich in die Tagesordnung mit seiner Autobiografie eingeklinkt.

Vorweg stellte er fest, dass ihm der Grabnerhof das Rüstzeug für den weiteren Lebensweg mitgegeben hat. In seinen Ausführungen spannte er den Bogen von seiner Schulzeit, dem Bundesheer,  seiner Einheirat auf den Perwein-Hof in Donnersbachwald, seinen unzähligen Funktionen im Vereinswesen und in öffentlichen Körperschaften, bis hin zu seinen Auslandsaktivitäten in Brasilien, Israel und Rumänien.

Wer Sepp Muhrer kennt, der  weiß, dass er sich speziell um die Belange der Bauernschaft stets bemühte.  Natürlich ist er dabei auch oftmals auf Windmühlen gestoßen.  Seinem sozialen Engagement hat dies aber keinen Abbruch getan.  Sein gemächliches Naturell ist in seinem Bekanntenkreis auch nichts Neues. Deshalb war auch die Dauer des Vortrages  für Insider keine besondere Überraschung.

Kassier DI Martin Gruber konnte einen positiven Finanzbericht erbringen. Im letzten Jahr haben sich die Ein- und Ausgänge in etwa die Waage gehalten. Das Girokonto befindet sich deutlich im Haben.

Die Mitglieder der jubilierenden Jahrgänge (25,40 und 50 Jahre)konnten aus den Händen der VorstandsmitgliederInnen die Ehrenabzeichen in Silber, Gold und Dimant persönlich entgegen nehmen.

Silber erging an: Josef Kamp, Gerhard Ranner, Hermann Tritscher (alle drei sind Gröbminger Absolventen)

Vinzenz Biedermann, Markus Enzinger, Johann Fössl, Martina Gaigg, Ludwig Kalss, Johannes Knapp, Roland Hassler, Maria Kohlbacher, Michaela Pitscheider, Michaela Lettmayer, Günter Moitzi, Veronika Wimmer, (alle LFS Grabnerhof)

Gold erging an: Elfriede Antensteiner, Johann Hansmann, Walburga Haugeneder, Florian Huber, Klemens Käfer, Josef Kolb, Elfriede König, Josef Kummer, Josef Leitner, Johann Mayerdorfer, Irmgard Moser, Christine Rohrer, Franz Schachner, Justine Urdl, Anton Zechner, Elisabeth Zitz

Diamant erhielten:Johann Eggenreich, Matthias Engelhardt, Anton Hartleb, Erich Huber, Johanna Huber, Heribert Kargl, LAK Präsident a. D. Christian Mandl, Max Mühlbacher, Josef Muhrer, Anton Pichler, Katharina Pink, Veronika Schwab, Alois Seebacher, Erich Sengl, Heribert Wiesenegger

Für beste Kulinarik zeichnete das Küchenteam (Marlene, Rebecca und Tamara) mit Wirtschafsleiter Wolfgang Steer verantwortlich.

Am Nachmittag gab es eine hochinformative Stallführung von Dir. Forstner und eine Schulführung von DI Andrea Stelzl.

Peter Zandl

 
  • Bildvergrößerung  © Za
  • Bildvergrößerung  © Za
  • Bildvergrößerung  © Za
  • Bildvergrößerung  © Za
  • Bildvergrößerung  © Za
  • Bildvergrößerung  © Za
  • Bildvergrößerung  © Za
  • Bildvergrößerung  © Za
  • Bildvergrößerung  © Za
  • Bildvergrößerung  © Za
  • Bildvergrößerung  © Za
  • Bildvergrößerung  © Za
  • Bildvergrößerung  © Za
  • Bildvergrößerung  © Za
  • Bildvergrößerung  © Za
  • Bildvergrößerung  © Za
  • Bildvergrößerung  © Za
  • Bildvergrößerung  © Za
  • Bildvergrößerung  © Za
  • Bildvergrößerung  © Za
  • Bildvergrößerung  © Za
  • Bildvergrößerung  © Za
  • Bildvergrößerung  © Za
  • Bildvergrößerung  © Za
  • Bildvergrößerung  © Za
  • Bildvergrößerung  © Za
  • Bildvergrößerung  © Za
  • Bildvergrößerung  © Za
  • Bildvergrößerung  © Za
  • Bildvergrößerung  © Za
  • Bildvergrößerung  © Za
  • Bildvergrößerung  © Za
  • Bildvergrößerung  © Za
  • Bildvergrößerung  © Za
  • Bildvergrößerung  © Za
  • Bildvergrößerung  © Za
  • Bildvergrößerung  © Za
  • Bildvergrößerung  © Za
  • Bildvergrößerung  © Za
  • Bildvergrößerung  © Za
  • Bildvergrößerung  © Za
  • Bildvergrößerung  © Za
  • Bildvergrößerung  © Za
  • Bildvergrößerung  © Za
  • Bildvergrößerung  © Za
  • Bildvergrößerung  © Za
  • Bildvergrößerung  © Za
  • Bildvergrößerung  © Za
  • Bildvergrößerung  © Za
  • Bildvergrößerung  © Za
  • Bildvergrößerung  © Za
  • Bildvergrößerung  © Za
  • Bildvergrößerung  © Za
  • Bildvergrößerung  © Za
  • Bildvergrößerung  © Za
  • Bildvergrößerung  © Za
  • Bildvergrößerung  © Za
  • Bildvergrößerung  © Za
  • Bildvergrößerung  © Za
  • Bildvergrößerung  © Za
  • Bildvergrößerung  © Za
  • Bildvergrößerung  © Za
Bildergalerie Übersichtzurückweiter
Bildergalerie ÜbersichtZurück zur Detailansicht
 
  • Bildvergrößerung  © ZaBildvergrößerung  © ZaBildvergrößerung  © Za
     
     
    Bildvergrößerung  © ZaBildvergrößerung  © ZaBildvergrößerung  © Za
     
     
  • Bildvergrößerung  © ZaBildvergrößerung  © ZaBildvergrößerung  © Za
     
     
    Bildvergrößerung  © ZaBildvergrößerung  © ZaBildvergrößerung  © Za
     
     
  • Bildvergrößerung  © ZaBildvergrößerung  © ZaBildvergrößerung  © Za
     
     
    Bildvergrößerung  © ZaBildvergrößerung  © ZaBildvergrößerung  © Za
     
     
  • Bildvergrößerung  © ZaBildvergrößerung  © ZaBildvergrößerung  © Za
     
     
    Bildvergrößerung  © ZaBildvergrößerung  © ZaBildvergrößerung  © Za
     
     
  • Bildvergrößerung  © ZaBildvergrößerung  © ZaBildvergrößerung  © Za
     
     
    Bildvergrößerung  © ZaBildvergrößerung  © ZaBildvergrößerung  © Za
     
     
  • Bildvergrößerung  © ZaBildvergrößerung  © ZaBildvergrößerung  © Za
     
     
    Bildvergrößerung  © ZaBildvergrößerung  © ZaBildvergrößerung  © Za
     
     
  • Bildvergrößerung  © ZaBildvergrößerung  © ZaBildvergrößerung  © Za
     
     
    Bildvergrößerung  © ZaBildvergrößerung  © ZaBildvergrößerung  © Za
     
     
  • Bildvergrößerung  © ZaBildvergrößerung  © ZaBildvergrößerung  © Za
     
     
    Bildvergrößerung  © ZaBildvergrößerung  © ZaBildvergrößerung  © Za
     
     
  • Bildvergrößerung  © ZaBildvergrößerung  © ZaBildvergrößerung  © Za
     
     
    Bildvergrößerung  © ZaBildvergrößerung  © ZaBildvergrößerung  © Za
     
     
  • Bildvergrößerung  © ZaBildvergrößerung  © ZaBildvergrößerung  © Za
     
     
    Bildvergrößerung  © ZaBildvergrößerung  © ZaBildvergrößerung  © Za
     
     
  • Bildvergrößerung  © ZaBildvergrößerung  © Za


zurückweiter
  • socialbuttonssocialbuttons
    socialbuttons