Link zur Startseite

Erfolgreiches Netzwerktreffen "Wirtschaft trifft Landwirtschaft" im Grabnerhof

Der Grabnerhof ist seit über 125 Jahren Garant für gediegene landwirtschaftliche Ausbildung und wurde als ländliche Bildungsstätte stets mit geänderten Anforderungen an unsere bäuerliche Jugend konfrontiert.

 

Bei den Schülern des Grabnerhofs geht der Trend in erster Linie in die Absicherung der Existenz über mehrere Standbeine und damit einhergehend einer gewerblichen Lehre nach der Schulausbildung.

Im Sinne der Schülerinnen und Schüler organisiert der Grabnerhof bereits seit einigen Jahren erfolgreich Netzwerktreffen, heuer mit dem Thema  „Wirtschaft trifft Landwirtschaft", um sich mit Wirtschaftstreibenden der Region zu vernetzen, sie näher kennenlernen und ihnen die gesamte Schule und das breite Ausbildungsspektrum zu verdeutlichen.

 

Im Rahmen des Netzwerktreffens am vergangenen Freitag (15.11.), mit zahlreichen Ehrengästen - darunter die NRAbg. Corinna Scharzenberger, Präsident der LWK Franz Titschenbacher,  Präsident der LAK Eduard Zentner und zahlreichen weiteren VertreterInnen der Wirtschaft und Landwirtschaft - wurden die beeindruckenden und innovativen Kooperationsprojekte der Schule nähergebracht.

 

Ein mehrgängiges Menü, kreiert vom Spitzenkoch des Grabnerhofes, Wolfgang Steer, und seinen Köchinnen Tamara Taschner, Rebecca Gaar und Julia Wimberger, begleitet von einer Weinverkostung des stiftischen Weinguts „Dveri PAX", sorgte für den perfekten Rahmen.

Festessen © LFS Grabnerhof
Festessen
© LFS Grabnerhof
Festessen © LFS Grabnerhof
Festessen
© LFS Grabnerhof
Festessen © LFS Grabnerhof
Festessen
© LFS Grabnerhof
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).