Navigation und Service

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt
Sie sind hier: 

Kulinarische Frühlingsparade

Kulinarische Frühlingsparade in der Fachschule Feistritz

Unter diesem Titel fand ein besonderer Abend an der Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft Feistritz in St. Peter am Kammersberg statt. SchülerInnen, AbsolventInnen und etablierte Haubenköche entwickelten gemeinsam ein Gesamtpaket, das sich sehen und genießen lassen konnte. Die Grundprodukte stammten von namhaften steirischen Produzenten und wurden den Gästen in höchster Küchenkunst präsentiert.  

Jedes Jahr veranstalten die Schülerinnen der Fachschule einen Galaabend als gastronomisches Projekt. Gleichzeitig absolviert die Wirtschaftsleiterin Frau Karin Pfandl ihre Ausbildung zur Meisterin des ländlichen Betriebs- und Haushaltsmanagements. Im Zuge dieser Ausbildung ist eine abschließende Projektarbeit in Form einer Veranstaltungsplanung zu machen, Frau Pfandl hat sich dazu die Galaveranstaltung an der Schule ausgewählt. Gemeinsam mit den Klassenvorständen Ingrid Muhrer und Ulrike Gruber wurden die beiden Köche Werner Wibmer (Zwei Hauben Koch) und Kerstin Pfandl, ebenso eine Feistritz-Absolventin, vom Hotel Outside in Matrei in Osttirol engagiert. Als weitere Köchin stellte sich Lisa Tockner, die gerade ihr viertes Ausbildungsjahr im Hotel Schweizerhof in Kitzbühel absolviert, zur Verfügung. Für die Weinbegleitung sorgte Frau Andrea Posch vom Weingut Posch aus Pischelsdorf, die ebenso im Meisterkurs sitzt, und ihre selbst produzierten Weine kredenzte.

Mit diesem professionellen Hintergrund kochten die Schülerinnen der zweiten und dritten Klasse mit Frau Ing. Birgit Wenger die Gäste auf höchstem Niveau ein. Kredenzt wurde „Das Beste vom Kürbis" (Buchweizen, Zitrone, Apfel), „So schmeckt der Frühling" (Spargel, Steirer Schinken, Brot), „Heimische Gewässer (Forelle, Bärlauch, Risoni, Tomate), „Kalte Erfrischung" (Thymian, Pfirsich), „zweierlei vom Ennstal-Lamm" (Polenta, Bohnen, Grillgemüse) und „Süße Versuchung" (Erdbeer, Rhabarber, Weißer Nougat).

Präsentiert und charmant serviert wurden die Köstlichkeiten von der Servierbrigade der beiden Klassen unter der Leitung von Ing. Gaby Seidl, die wiederum von der Absolventin Christina Sigl (Restaurantfachfrau und Hotelkauffrau) unterstützt wurden.

Alle übrigen MitarbeiterInnen der Schule haben dieses Projekt in der Vor- und Nachbereitung begleitet.

Den frühlingshaften Blumenschmuck kreierte Frau Maria Kuglgruber, ebenso eine Absolventin und Floristin.

Die hervorragende Zusammenarbeit von Pädagoginnen, Mitarbeiterinnen und Absolventinnen, die stolz auf „ihre" Schule sind, ließ diesen Abend zu einem besonderen Erlebnis werden. Die Verwendung hervorragender steirischer Produkte zeigt einmal mehr die Vielfalt dieses Landes.

 
  • Bildvergrößerung  © Kevin Geissler
  • Bildvergrößerung  © Kevin Geissler
  • Bildvergrößerung  © Kevin Geissler
  • Bildvergrößerung  © Kevin Geissler
  • Bildvergrößerung  © Kevin Geissler
  • Bildvergrößerung  © Kevin Geissler
  • Bildvergrößerung  © Kevin Geissler
  • Bildvergrößerung  © Kevin Geissler
  • Bildvergrößerung  © Kevin Geissler
  • Bildvergrößerung  © Kevin Geissler
  • Bildvergrößerung  © Kevin Geissler
  • Bildvergrößerung  © Kevin Geissler
  • Bildvergrößerung  © Kevin Geissler
Bildergalerie Übersichtzurückweiter
Bildergalerie ÜbersichtZurück zur Detailansicht
 
  • Bildvergrößerung  © Kevin GeisslerBildvergrößerung  © Kevin GeisslerBildvergrößerung  © Kevin Geissler
     
     
    Bildvergrößerung  © Kevin GeisslerBildvergrößerung  © Kevin GeisslerBildvergrößerung  © Kevin Geissler
     
     
  • Bildvergrößerung  © Kevin GeisslerBildvergrößerung  © Kevin GeisslerBildvergrößerung  © Kevin Geissler
     
     
    Bildvergrößerung  © Kevin GeisslerBildvergrößerung  © Kevin GeisslerBildvergrößerung  © Kevin Geissler
     
     
  • Bildvergrößerung  © Kevin Geissler


zurückweiter
  • socialbuttonssocialbuttons
    socialbuttons