Navigation und Service

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt
Sie sind hier: 

Fachbereich Land- und Forstwirtschaft

Eindrücke © FABS
Eindrücke
© FABS
 
• Land- und Forstwirtschaft
• Land- und Forsttechnik
• Obstwirtschaft
• Weinbau und Kellerwirtschaft
• landwirtschaftliche und gärtnerische Handelsschule

Aufnahme: Nach der 8. Schulstufe
Dauer: Grundausbildung in zwei Vollschuljahren und Betriebsleiterausbildung bestehend aus
            Praxiszeit und Betriebsleiterlehrgang
            oder
            3 Vollschuljahre LFS Grottenhof-Hardt (landwirtschaftliche und gärtnerische Handelsschule),
            LFS Hafendorf (Schwerpunkt Land- und Forsttechnik)

Berechtigungen:
• Ersatz der Facharbeiterprüfung in den Lehrberufen Landwirtschaft, Forstwirtschaft, Gartenbau,
  Obstbau mit Obstverwertung, Weinbau und Kellerwirtschaft (je nach Fachrichtung)
• Ersatz von Lehrjahren in weiteren land- und forstwirtschaftlichen Berufen
• Verkürzung der Lehrzeit um ein Jahr für alle Lehrberufe
• Einstieg in die 3-jährigen Aufbaulehrgänge der Berufsbildenden Höheren Schulen
• Zugang zur Berufsreifeprüfung
• Einstieg in die Externe Verknüpfung Fachhochschule Wieselburg
• Ersatz von zwei Lehrjahren in den Lehrberufen Bürokaufmann/frau, Landmaschinenmechaniker/in und 
  Maschinenbautechniker/in in der LFS Hafendorf

Landwirtschaftliche und gärtnerische Handelsschule Grottenhof-Hardt
• Ersatz der Facharbeiterprüfung im Lehrberuf Gartenbau oder Landwirtschaft je nach Fachrichtung bei
  Nachweis einer einjährigen, einschlägigen Praxis
• Ersatz von zwei Lehrjahren in den Lehrberufen Bürokaufmann/frau, Einzelhandelskaufmann/frau,
  Großhandelskaufmann/frau, Industriekaufmann/frau
• Übertrittsmöglichkeit in den Aufbaulehrgan einer Handelsakademie
• Entfall des Prüfungsteils "Unternehmerprüfung" bei Meister- und Befähigungsprüfungen

 
Es konnten keine Inhalte für Ihre Suche gefunden werden.