Navigation und Service

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt
Sie sind hier: 

St. Martin - Grottenhof

Partnerschule Grottenhof

GROTTENHOF neu!

Mit 1. September 2017 sind die Bezeichnungen „Alt" und „Hardt" Vergangenheit. Beide, über Jahrzehnte eigenständige Schulen, segeln nunmehr unter der gemeinsamen Flagge „Grottenhof".

Ein klarer Beschluss der Landesregierung, für uns ist es eine große Herausforderung, ein Prozess des Loslas-sens von Liebgewonnenem.

Es sind tiefgreifende Veränderungen die auf uns zukommen, die zuerst in den Köpfen ankommen und passieren müssen, wobei es klare Entscheidungen im Regierungsbeschluss gibt.

Sitz der Leitung und Verwaltung der Schule, sowie des Lehr- und Versuchsbetriebes sind in Graz. In Thal wird die Ausbildung für die Pferdewirtschaft bleiben.

Der Tierbestand des Grottenhofes ist an die Erfordernisse der Ausbildung und der Flächenausstattung des Betriebes anzupassen. So werden z.B. die beiden bestehenden Milchviehherden zu einer zusammengelegt.

Dafür werden wir am Standort Graz einen neuen Milchviehstall errichten. Er soll den letzten Erkenntnissen der Milchviehhaltung gerecht werden und für unsere Besucher und Kunden einen möglichst tiefgreifenden Einblick in das Leben der Tiere und in die Milchgewinnung ermöglichen.

Die Technik spielt heute auf den landwirtschaftlichen Betrieben eine wesentliche Rolle.

Unsere Werkstätten sind inzwischen in die Jahre gekommen. Deshalb herrscht auch hier  Handlungsbedarf und wir werden diese Einheiten neu errichten.  Das eröffnet uns gleichzeitig die Möglichkeit, die frei werdenden Räumlichkeiten für unser beengtes Geschäft zu nutzen.

Damit können wir unseren Kunden ein umfangreiches Sortiment und mehr Service bieten. Die Nachfrage an Bio-Lebensmitteln wird weiterhin zunehmen. Wir wissen auch, wir können die Wertschöpfung in der Landwirtschaft durch Weiterverarbeitung unserer Grunderzeugnisse wesentlich steigern. Deshalb macht es Sinn, in diese Stärke des Grottenhofes weiter zu investieren und einen großen universell nutzbaren Raum für Lebensmittelverarbeitung zu schaffen.

Den Grottenhof gibt es seit 150 Jahren. Zwar ist bei uns nicht alles so alt, jedoch sind die Spuren der Zeit deutlich erkennbar. Auch bei Schule und Internat haben wir Sanierungsmaßnahmen und Erneuerungen vor. Die Planungen dafür laufen auf Hochtouren.

All diese Einrichtungen nutzen nur, wenn sie mit Leben und Geist erfüllt sind. Das Engagement eines jeden einzelnen, seine Haltung und die Bereitschaft, mehr als nur das Notwendige zu tun und sich darüber hinaus für unsere Schülerinnen und Schüler einzusetzen, sind der eigentliche Lehrplan einer Schule.

Und genau das spiegelt sich in unseren Schülerinnen und Schülern, unseren Absolventen und unserem und ihrem Erfolg wider.

DI Erich Kerngast

Direktor der Fachschule Grottenhof

 
  • Bildvergrößerung  © "Vinzenz Trenkler"
  • Bildvergrößerung  © "Vinzenz Trenkler"
  • Bildvergrößerung  © "Vinzenz Trenkler"
  • Bildvergrößerung  © "Vinzenz Trenkler"
  • Bildvergrößerung  © "Vinzenz Trenkler"
  • Bildvergrößerung  © "Vinzenz Trenkler"
  • Bildvergrößerung  © "Vinzenz Trenkler"
Bildergalerie Übersichtzurückweiter
Bildergalerie ÜbersichtZurück zur Detailansicht
 
  • Bildvergrößerung  © "Vinzenz Trenkler"Bildvergrößerung  © "Vinzenz Trenkler"Bildvergrößerung  © "Vinzenz Trenkler"
     
     
    Bildvergrößerung  © "Vinzenz Trenkler"Bildvergrößerung  © "Vinzenz Trenkler"Bildvergrößerung  © "Vinzenz Trenkler"
     
     
  • Bildvergrößerung  © "Vinzenz Trenkler"


zurückweiter
  • socialbuttonssocialbuttons
    socialbuttons