Navigation und Service

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt
Sie sind hier: 

Verhaltensvereinbarung

Verhaltensvereinbarung

Für die Schulqualität ist es wichtig, dass von vornherein die Spielregeln klar sind, die an der Schule gelten. So wissen alle Schulpartner, welche Erwartungen an sie gestellt werden und welche Aufgaben auf sie zukommen. Gute Schulen und gute Verhaltensvereinbarungen zeichnen sich dadurch aus, dass sie von allen Beteiligten und Betroffenen akzeptiert werden. So ist bereits der Prozess der Vereinbarung ein Gewinn für die Schulpartner.

Diese Aussagen in der „weißen Feder" haben unseren Projektablauf bestimmt:

  • Lehrerinnenrunde
  • Schüler/innenrunde
  • Elternrunde zu den Themen
  • Miteinander
  • Lernverhalten
  • Gesundheitsverhalten
  • Ordnung und Sauberkeit
  • Schuleigentum
  • Präsentation am Elternprojekttag
  • Gemeinsame Formulierung der Schul- und Hausordnung
  • Genehmigung durch den Schulgemeinschaftsausschuss 

Der Prozess war aufwendig, aber wichtig - Eltern und Schüler/innen haben sich sehr gut eingebracht und ein stabiles Fundament, auf dem gut weitergebaut werden kann, ist entstanden.

Externe Verknüpfung PDF Dokument herunterladen

 
Verhaltensvereinbarungen © FS St. Martin
Verhaltensvereinbarungen
© FS St. Martin
 
  • socialbuttonssocialbuttons
    socialbuttons