Praxis Header
© Fachschule Hartberg

Unternehmerführerschein

Unternehmerführerschein © WKO
Unternehmerführerschein
© WKO
Der Unternehmerführerschein setzt sich aus vier Modulen zusammen. Jedes Modul schließt mit einer standardisierten Prüfung und einem Zertifikat ab.

Modul A legt den inhaltlichen Schwerpunkt auf Basisbegriffe und grundlegende wirtschaftliche Zusammenhänge. Modul A kann ab der siebenten Schulstufe absolviert werden. Die Module B, C und UP werden ab der Oberstufe angeboten.

Das Modul B erklärt volkswirtschaftliche Inhalte, Modul C skizziert betriebswirtschaftliche Grundlagen. Jedes dieser Module wird mit einer eigenen Onlineprüfung abgeschlossen.

Das abschließende Modul UP wird ab der elften Schulstufe oder nach Schulabschluss an einem WIFI absolviert. Das Modul UP schließt in Österreich mit einer kommissionellen Prüfung bei einer Meisterprüfstelle der Wirtschaftskammern ab.

Bei allen vier erfolgreich absolvierten Unternehmerführerscheinprüfungen entfällt die in Österreich für bewilligungspflichtige und gebundene Gewerbe gesetzlich vorgeschriebene Unternehmerprüfung.