FS Burgstall

Zusatzqualifikationen

Folgende Zusatzqualifikationen können innerhalb der dreijährigen Ausbildung abgeschlossen werden: (mit Ausbildungsbeitrag und externer Prüfung)

Europäischer Computerführerschein

Intensives Computertraining © FS Burgstall
Intensives Computertraining© FS Burgstall
Informatikunterricht © FS Burgsall
Informatikunterricht© FS Burgsall

ECDL - Standard wird an der FS Burgstall angeboten.

7 Module

6 Pflichtmodule:

  • Computer Grundlagen
  • Online Grundlagen
  • Textverarbeitung
  • Tabellenkalkulation
  • Präsentation
  • IT-Security

1 Wahlmodul:

  • Datenbanken anwenden
  • Online Zusammenarbeit
  • Image Editing (Bildbearbeitung)

Kosten:

Skills Card: € 46,--
Prüfungsgebühr je Modul: € 13,--

Prüfungsdurchführung:

Elektronische Prüfung

 

 

Ausbildung zur Office Assistentin/zum Office Assistenten

Zertifikatsverleihung 2014 © FS Burgstall
Zertifikatsverleihung 2014© FS Burgstall
Wir sind stolze Office Assistentinnen des Jahres 2013/14 © FS Burgsall
Wir sind stolze Office Assistentinnen des Jahres 2013/14© FS Burgsall
Freiwilliges Zusatzangebot, das im Laufe der ersten 2 Ausbildungsjahre absolviert werden kann.
Diese Ausbildung wird in Zusammenarbeit mit dem WIFI-Steiermark durchgeführt und beinhaltet folgende Ausbildungsmodule:

1. Modul: der europaweit anerkannte Comuputerführerschein (ECDL)
2. Modul: Kommunikation
3. Modul: Betriebswirtschaft für das Sekretariat: Zahlungsverkehr,
               Doppelte Buchführung, Gewerbe-, Steuer-, Handelsrecht
4. Modul: Sekretariatspraxis: Organisation von Veranstaltungen,
               Personalverrechnung, Protokollführung
               Das Modul 4 wird von WIFI-Trainern unterrichtet
               (Kosten: € 310,-)

Die Ausbildung endet mit dem WIFI-Diplom.
Dieses Zertifikat ist ein Startvorteil für alle kaufmännischen Berufe.

Unternehmerführerschein

Die Internetplattform zum Üben © FS Burgstall
Die Internetplattform zum Üben© FS Burgstall
  • Module:

A - Arbeitswelt, Wirtschaftskreislauf
B - Geld, EU
C - Marketing, Businessplan/ Geschäftsplan für ein Unternehmen erstellen

UP - Rechnungswesen, Deckungsbeiträge, Finanzierung (kann mit 18 Jahren am Wifi abgelegt werden)

Die Module A, B und C können in der 2. und 3. Klasse gelernt und geprüft werden.

  • Vorteile durch den Unternehmerführerschein:

Nachweisbarer Lernerfolg
Leichtere Berufsorientierung
Bessere Berufschancen
Besserer Start als Unternehmer

Bürofachkraft im medizinischen Bereich

3. Klasse beim Lernen © FS Burgstall
3. Klasse beim Lernen© FS Burgstall
Angebot für SchülerInnen der 3. Klasse

Es ist ideal, wenn vor Beginn dieser Ausbildung die Zusatzausbildung zur/zum Office Assistentin/Assistenten in der
2. Klasse absolviert wurde.

Genauere Beschreibung siehe Berufsbilder.