Link zur Startseite

Geschichte

Schloss Großlobming © FS Großlobming
Schloss Großlobming
© FS Großlobming
Spatenstich © FS Großlobming
Spatenstich
© FS Großlobming
Baustelle Schloss Großlobming © FS Großlobming
Baustelle Schloss Großlobming
© FS Großlobming
Schloss und Neubau © FS Großlobming
Schloss und Neubau
© FS Großlobming
Übergabe der Direktion © FS Großlobming
Übergabe der Direktion
© FS Großlobming
Übergabe der Direktion © Oblak
Übergabe der Direktion
© Oblak

Die Entwicklung des Ortes Großlobming ist eng mit der Geschichte des Schlosses Großlobming verknüpft, der heutigen Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft.

Die Gemeinde Lobmingtal liegt 5 km südwestlich von der Stadt Knittelfeld entfernt. Ca. 1800 Bewohner leben in einer angenehmen Wohnsitzgemeinde mit guter Infrastruktur. Die Zusammenlegung zur Gemeinde Lobmingtal erfolgte ab 1.1.2016 (Kleinlobming-Großlobming). Die Pfarrkirche Großlobming am nördlichen Ortsrand gelegen, ist dem Hl. Lambert geweiht und 1066 erstmals urkundlich erwähnt. Seit 1333 ist die Pfarre selbständig.

Das Schloss Großlobming, unsere Schule, wurde zu Beginn des 14. Jahrhunderts an dieser Stelle errichtet. Im Laufe der Jahrhunderte wechselten mehrmals die Besitzer.

1979 kaufte das Land Steiermark vom damaligen Besitzer, Baron Dipl. Ing. Karl Wimpffen das Schloss und das heutige Schulareal.

Sofort begannen die Revitalisierungsarbeiten und die Errichtung des Internatsgebäudes unter der Leitung des bekannten Grazer Architektenpaares Univ. Prof. Dipl. Ing. Michael Szyszkowitz und Univ. Prof. Dipl. Ing. Karla Kowalski.

Schon 1980/81 wurde der Schulbetrieb mit externen Schülerinnen der Einjährigen Haushaltungsschule aufgenommen. Ein Jahr später konnte die Zweijährige Hauswirtschaftsschule mit Internatsbetrieb starten.

Ab Sommer 1981 finden jährlich vielbeachtete und künstlerisch hervorragende Internationale Musikwochen mit Frau Prof. Mag. Lore Schrettner als Intendantinin in der Fachschule statt.

1996 öffneten der neue Turnsaal und die neue Volksschule im Areal der Fachschule ihre Pforten.

Die kleine Gemeinde Großlobming verfügt mit dem revitalisierten Schloss und den neu errichteten Schulen über einzigartige attraktive Gebäude.

Seit 1998 wird der gesamte Fachschul- und Volksschulkomplex mit Alternativenergie versorgt.

Mit dem Schuljahr 2003/04 wurde erstmals eine Integrationsklasse geführt.

Seit dem Schuljahr 2004/05 wird die Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft dreijährig geführt.

Am 1. Jänner 2011 übergibt Frau Dir. Ing. Hermine Pußwald die Leitung der Fachschule nach 30-jähriger Tätigkeit an Frau Dir. Ing. Andrea Raser.  

Im Juni 2016 wird der "Kräutermensch" eröffnet. Ein einzigartiger Kräuter-Schau-Garten in Form eines Menschen, welcher mit Pflanzen aus der Naturheilkunde in den jeweiligen Körperregionen bepflanzt wurde.

Mit dem Schuljahr 2016/17 gibt es die Berufsreifeprüfung an der Fachschule.

Im September 2017 wird der "Kräuterturm" eröffnet.

Viele kulturelle und gesellschaftliche Veranstaltungen, von der Fachschule organisiert, beleben jährlich den Ort.

Am 1. September 2019 übernimmt Frau Dir. Dipl.-Päd. Ing. Theresia Stoff, MA die Leitung der Fachschule von Frau Dir. Dipl.-Päd. Ing. Andrea Raser.