Absolvententag 2013

„Drei Säulen für ein gesundes Leben"

Absolvententag 2013
Absolvententag 2013© FS Schloss Stein
Absolvententag 2013
Absolvententag 2013© FS Schloss Stein
Zum diesjährigen Absolvententreffen an der Fachschule Schloss Stein konnte der Absolventenverband, sowie Lehrerinnen und Schülerinnen der Schule zahlreiche Absolventen begrüßen. Nach einer gemütlichen Stunde bei Kaffee und Mehlspeise wurde den Anwesenden ein spannender und sehr informativer Vortrag von Frau Sandra Schneider geboten.
„Die drei Säulen für ein gesundes Leben - die Säulen der Bewegung, der Ernährung und der Atmung".
Von chronischen Erkrankungen und Verdauungsproblemen, an denen bereits jeder dritte Österreicher leidet, über Herz- und Darmerkrankungen, Depressionen und Übergewicht bis hin zu Diabetes führte die Vortragende einleitend darauf hin, dass viele dieser Krankheiten durch eine Umstellung der Lebensweise zu vermeiden wären.
An erster Stelle stand hier die Bewegung, die dafür sorgt, dass unser Herz stärker durchblutet und der Kreislauf angeregt wird, dass wir uns besser konzentrieren können und Glückshormone ausgeschüttet werden. Es gilt hier vor allem, die Koordinationsfähigkeit, die Ausdauer, die Kraft und auch die Schnelligkeit zu trainieren.
Als zweite wichtige Säule für ein gesundes Leben wurde näher auf die Ernährung eingegangen. Sie dient als Energiequelle, für den Körperaufbau und als Ersatz für verbrauchte Substanzen. Dazu gab Frau Schneider zahlreiche Tipps, wie z.B. den regelmäßigen Verzehr von selbstgemachten „Smoothies"
Die letzte Säule stellte die Atmung dar. Babys werden mit Bauchatmung geboren, verlernen diese Eigenschaft aber während ihrer Kindheit. Bauchatmung sollte aber bewusst trainiert werden, da sie viele Vorteile hat. So lockert sie z.B. kleine Verspannungen im Nackenbereich und an der Wirbelsäule.
In Zusammenhang mit einer gesunden Lebensweise steht auch der Stress. Von gesundem Stress spricht man, wenn er nicht länger als maximal 6 Wochen anhält. Dauerstress führt aber dazu, dass der Zuckerspiegel ansteigt und damit ein Anstieg der Triglyceride erfolgt, der zu Fetteinlagerungen im Körper führt.
Dem Vortrag folgte ein gemütliches Beisammensein, bei dem sich alle Gäste in gewohnter Weise mit regionalen Köstlichkeiten der Schule verwöhnen ließen und viele Erlebnisse aus der gemeinsamen Schulzeit besprochen wurden.

Tipps zur gesunden Ernährung:
 Zuerst bewegen, dann essen
 Essen, wenn man Hunger hat
 Kinder nicht zum Essen zwingen, wenn sie keinen Hunger haben
 Hunger genießen und als wunderbare Erfahrung erleben
 Kleine Snacks für zwischendurch wie Nüsse, Mandeln, Beeren
 Nur 2-3 Mahlzeiten täglich stärken das Immunsystem und entlasten die Verdauungsorgane
 Gründlich kauen
 Raffinierte Kohlenhydrate reduzieren
 Grüne Smoothies - guter Start in den Tag


Tipps zur Atmung:
UMKEHRATMUNG: Einatmen und dabei ans Ausatmen denken. Ausatmen und dabei intensiv ans Einatmen denken. - Ideale Methode, um bei Stress oder Ärger den Körper wieder zu beruhigen.