Zwiebelrostbraten mit Dauphineerdäpfel

Menge für 6 Personen

Zutaten für Zwiebelrostbraten:
• 6 St. Rostbraten
• 250 g Zwiebel
• 300 g Zwiebel
• 400 ml Brauner Fond
• 100 ml Weißwein
• 20 g Butter
• 20 g Mehl
• Salz, Pfeffer
• Mehl
• Öl

Zutaten für Dauphineerdäpfel:
• 300 g Erdäpfel
• 70 ml Wasser
• 40 g Butter
• 80 g Mehl, glatt
• 1 - 2 St. Eier (je nach Größe)
• 40 g Parmesan
• Salz
• Öl zum Backen

Zubereitung des Zwiebelrostbratens:
• Rostbraten klopfen, Ränder einschneiden, mit salz und Pfeffer würzen,
• melieren, beidseitig scharf anbraten, in eine Kasserole geben.
• Im Bratenrückstand Zwiebel anrösten, mit Wein deglacieren, mit Fond aufgießen,
• die Sauce über den Rostbraten geben und zugedeckt weich dünsten.
• Mehl und Butter verkneten, zu einem Kugerl formen und
• mit dieser beurre manié die Sauce binden.
• Aus 300 g Zwiebel Ringe schneiden, melieren und aus heißem Öl heraus backen.
• Die Rostbraten damit servieren.
Zubereitung der Dauphineerdäpfel:
• Erdäpfel dämpfen, schälen, passieren.
• Wasser mit Butter und Salz aufkochen, Mehl dazugeben und rühren bis sich ein Knödel bildet.
• Vom Herd nehmen, etwas überkühlen lassen und langsam die versprudelten Eier und Parmesan
• einrühren. Die Erdäpfel beifügen.
• Aus der Masse Nocken in heißes Fett geben und goldgelb backen.

zurück zum Inhaltsverzeichnis

Zwiebelrostbraten mit Dauphineerdäpfel
Zwiebelrostbraten mit Dauphineerdäpfel© FS Gröbming