FS Burgstall

Aktivitäten 2019/2020

Abschlussfeier der 3. Klasse

„Fleiß wird belohnt!"

an der Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft Burgstall in Wies

Dem Leitbild der Fachschule Burgstall entsprechend, die jungen Menschen bestmöglich auf ihre weiteren Wege vorzubereiten, sie fit zu machen für das Leben in Beruf und Familie, konnten 22 Schülerinnen am 9. Juli den erfolgreichen Abschluss ihrer 3-jährigen Fachschulausbildung feiern.

Trotz der nicht planmäßigen Durchführung des Pflichtpraktikums wird es mit etwas Verspätung doch möglich sein, die Abschlussprüfungen für die Ausbildungen zur Kinderbetreuerin und Tagesmutter bzw. zur Heimhelferin abzulegen. Ermöglicht wird das durch die gute Zusammenarbeit zwischen den Praxisbetrieben und den Praktikantinnen, sowie der perfekten organisatorischen Unterstützung durch die Lehrerinnen der FS Burgstall.

Für den künftigen Lebensweg wünschen wir unseren jungen Absolventinnen alles Gute und viel Erfolg!

Abschlussklasse 2019/2020Abschlussfeier 3. KlasseAbschlussfeier 3. KlasseAbschlussfeier 3. KlasseAbschlussfeier 3. KlasseAbschlussfeier 3. KlasseAbschlussfeier 3. KlasseAbschlussfeier 3. KlasseAbschlussfeier 3. KlasseAbschlussfeier 3. Klasse

Tanzkurs mit der FS Stainz

Ein unterhaltsames Highlight war der Tanzkurs der Burgstaller Schülerinnen der  1. Klassen mit den Schülern der FS Stainz.
Wir hatten großen Spaß beim Erlernen der Walzer- und Polkaschritte.
So zeigte sich beim letzten Übungsabend, dass wir unsere Burschen und Füße schon ziemlich gut im Griff hatten!

(Nicole Theißl)

TanzkursTanzkursTanzkursTanzkursTanzkursTanzkursTanzkurs

Die Sieger bei der Rätselrallye in der FS Burgstall!

Am hervorragend organisierten Tag der offenen Tür in der Fachschule Burgstall gab es auch heuer wieder einige Gewinnerinnen, die bei der Rätselrallye durch das Schloss das Glück auf ihrer Seite hatten.

In den vielen interessant gestalteten Stationen konnten sich die Schülerinnen und Schüler mit ihren Eltern über die Ausbildungsmöglichkeiten an der 3- jährige Fachschule  informieren und sich mit hausgemachten Köstlichkeiten stärken.
So ganz nebenbei gab es immer wieder Redewendungen zu erraten und schlussendlich wurden die Siegerinnen zur Überreichung der kulinarischen Preise in die Schule eingeladen. 

Das Team der Fachschule Burgstall gratuliert den glücklichen Gewinnerinnen recht herzlich!

Rallyesieger

Fachexkursion in die Südoststeiermark

Die Fachexkursion der 1. Klassen am 3. März 2020 führte in die Südoststeiermark.
Als erste Station gab es eine Führung durch die Ölmühle Hartlieb in Heimschuh mit anschließender Kernölverkostung.

Danach ging die Fahrt weiter zum Kuhcafe in Unterlamm.  Herr Friedl zeigte uns den Zuchtbetrieb mit dem Milchviehlaufstall. Besonders interessant fanden wir den Melkroboter! Nach der tollen Betriebsbesichtigung konnten wir uns im Kuhcafe mit direktem Blick auf den Kuhstall stärken.

Der Höhepunkt dieser Exkursion war aber die Schokoladenmanufaktur Zotter in Riegersburg. Das bedeutete, zwei Stunden auf einer spannenden Verkostungstour durch das Schoko-Laden-Theater unterwegs zu sein!  Zuerst erhielten wir einen kleinen Einblick durch einen kurzen Film. Dann ging die Führung auch schon los und wir konnten es alle kaum erwarten.  Wir durften so viel Schokolade kosten wie wir wollten, von Bitterschokolade bis hin zur süßen Schokolade, selbst gemachte Heißgetränke, Kaffee Latte, Kakao und vieles mehr probieren! Anschließend besichtigten wir noch den Tiergarten.

Auf dem Heimweg besuchten wir die Osterausstellung im Schloss Kornberg bei Riegersburg.

Es war ein wunderschöner und lustiger Tag!

(Maike Garber)

Steirischer Bauernbundball - wir Burgstallerinnen waren wieder dabei

4 begeisterte Burgstallerinnen berichten:

Auch beim 71. Steirischen Bauernbundball waren wir Burgstallerinnen wieder dabei und durften gemeinsam mit anderen Schülerinnen und Schülern der Fachschulen St. Martin, Maria Lankowitz, Neudorf, Stainz, Hatzendorf, Grottenhof  und Kirchberg a. W. den Ball eröffnen.
Einstudiert hat diesen Auftanz mit uns wieder Willi Gabalier. Es war der flotteste Auftanz, den Fachschülerinnen und Fachschüler jemals gezeigt haben.
Geprobt wurde fleißig in St. Martin und es hat sich gelohnt. Denn das Publikum war begeistert.
Und wir auch!

Isabell, Stefanie, Katharina und Dir.in Maria Strametz

Bauernbundball 2020Bauernbundball 2020Bauernbundball 2020Bauernbundball 2020Bauernbundball 2020Bauernbundball 2020Bauernbundball 2020Bauernbundball 2020

Vorweihnachtsliche Feier

Auf Tradition wird in der Fachschule Burgstall großer Wert gelegt.
Deshalb feierten wie jedes Jahr auch heuer alle Burgstallerinnen und Burgstaller Weihnachten im Schloss im festlich geschmückten Rittersaal mit Musik, Tanz, Texten, kurzen Theaterstücken und gemütlicher und traditioneller Weihnachtsjause.
Natürlich durfte auch das Wichteln innerhalb der einzelnen Klassen und unter den Lehrerinnen und Bediensteten nicht fehlen.

All das wurde auch den Eltern, Geschwistern und Großeltern am letzten Schultag vor Weihnachten geschenkt.

Weihnachtsfeier 2019Weihnachtsfeier 2019Weihnachtsfeier 2019Weihnachtsfeier 2019Weihnachtsfeier 2019Weihnachtsfeier 2019Weihnachtsfeier 2019Weihnachtsfeier 2019Weihnachtsfeier 2019Weihnachtsfeier 2019Weihnachtsfeier 2019

Projekt "Gesunde Schule"

Burgstall punktet mit dem Projekt „Gesunde Schule"!

Eine gesunde Schule zeichnet sich durch ein gutes Zusammenspiel von Schulleitung, Lehrerinnen und SchülerInnen sowie Personal und Eltern, ein angenehmes Lern- und Arbeitsklima und eine gut funktionierende Organisationsstruktur aus". (adaptiert von Hurrelmann, 2004)

Um ein positives Arbeits- und Schulklima sowie die Stärkung persönlicher Fähigkeiten und Ressourcen zu forcieren, startete die Fachschule Burgstall mit Beginn dieses Schuljahres ein neues Projekt.
Alle sollen sich an ihrem Schul- bzw. Arbeitsplatz wohl fühlen, gerne lernen und arbeiten, vor allem aber glücklich und gesund sein!
Dies bedeutet, Gesundheits- und Lebenskompetenzen zu erarbeiten, zu erlernen und in den Alltag zu integrieren. Wichtige Säulen dieses Gesundheitsmanagements sind unter anderem gesunde Ernährung und ausreichende Bewegung.
Da in der Fachschule diese Schwerpunkte ohnehin ganz oben stehen, sollen andere Säulen noch verstärkt unterstützt werden.

Dies waren die Beweggründe für den Einstieg in das Projekt „Gesunde Schule", das von der SVB (für SchülerInnen) und BVA (für Lehrerinnen/MitarbeiterInnen) organisiert und finanziell unterstützt wird.

So fand am Freitag, dem 13. Dezember 2019, der Kick-Off-Day statt.
Begonnen hat dieser Tag mit einem gemeinsamen Frühstück, gefolgt von einem Impulsvortrag vom Gesundheitsteam der SVB und BVA.

Verschiedene Workshops wie „Pimp my soul - psychische Gesundheit leicht gemacht", „Teamazing - Zusammenhalt fördern", Crossfit und Zumba, gesunde Gymnastik für den strapazierten Rücken und ein Vortrag zum Thema „Was hat das Glück im Bauch verloren" füllten den Tag und boten für alle Altersgruppen interessante und abwechslungsreiche Inhalte.

Weitere unterschiedlichste Angebote werden folgen, denn das Projekt dauert 4 Jahre.
Somit steht einem fitnessreichen und gesunden Schuljahr an der Fachschule Burgstall nichts mehr im Wege.

Gesunde SchuleGesunde SchuleGesunde Schule Gesunde SchuleGesunde SchuleGesunde SchuleGesunde SchuleGesunde SchuleGesunde Schule

Graz-Exkursion der 3. Klasse am 1. Oktober 2019

Das Schuljahr 2019/2020 starteten wir mit einer Exkursion nach Graz.

Zu Beginn unserer Exkursion durften wir die eigentlich nur für Mitarbeiter zugängliche Zentralküche des LKH Graz besichtigen. Die Küchenleiterin Frau Jezerniczky E. empfing uns sehr gastfreundlich mit Brötchen und Linzer Bäckerei.
In Schutzkleidung gehüllt besichtigten wir die einzelnen Küchenbereiche.
Die Speisen werden nach dem System „Cook and Chill"  (Kochen und Kühlen) zubereitet. Dass eine so große Küche gut organisiert sein will, versteht sich von allein. Dazu gibt es zum Beispiel  eigene Abteilungen für kalte Speisen, die Menüs oder die Nachspeisen. Die Küchen-bediensteten sind täglich bemüht, ca.  3800 Mittagessen für Mitarbeiter, Patienten sowie den Kindergarten zuzubereiten und die Qualität ist - trotz dieser enormen Anzahl an Speisen - hervorragend. Frisches Obst, Gemüse und Milch wird von den umliegenden Landwirten gekauft. Die kurzen Transportwege ermöglichen einen höheren Vitamingehalt, schonen die Umwelt und unterstützen die regionale Landwirtschaft.

Anschließend gab uns Frau Krebs, Bsc, Teamassistentin des Logistikbereichs, einige allgemeine Informationen zur Gründung des LKH-Univ. Klinikum Graz. Nach der kurzen Einleitung gingen wir in den unterirdischen Teil des Krankenhauses, in den man nur selten einen Einblick bekommt. Es war faszinierend zu sehen, wie viele Menschen daran arbeiten, dass das Krankenhaus tagtäglich so funktionieren kann wie es funktioniert.
In diesem Logistiktunnel werden Produkte und Materialien zugeliefert, Müll abtransportiert, Patienten zu den einzelnen Stationen gebracht und auch die Menüs für die Patienten befördert. Möglich macht dies ein höchst präzises Scan System und genaueste Planung.
Auch ein kurzer Rundgang in die Sonderklasse der Chirugie wurde uns ermöglicht.
Ein Highlight  allerdings war die Besichtigung des Hubschrauberlandeplatzes. Von dort hat man einen herrlichen  Ausblick und eine tolle Fotokulisse über den Dächern von Graz.

Das zweite Exkursionsziel war eine Führung durch den „Botanischen Garten", der sich durch seine Parabelbauform als architektonisches Meisterwerk präsentiert.
Wir konnten drei Klimazonen mit entsprechender Vegetation erleben und viele neue Pflanzen kennenlernen. Am interessantesten fanden wir die Kakteen, deren Stacheln wir  auch zu spüren bekamen. Auf jeden Fall ist der Botanische Garten ein Ort der Wissen-schaft, der zum Studieren, Staunen, Verweilen und Seele baumeln lassen, einlädt.

Ein herbstlicher Innenstadtspaziergang rundete unsere Graz-Exkursion ab.

Ein herzliches Dankeschön an die Familie Resch für das Organisieren der Führungen im LKH Graz.

 

Exkursion 3. KlasseExkursion 3. KlasseExkursion 3. KlasseExkursion 3. KlasseExkursion 3. KlasseExkursion 3. KlasseExkursion 3. Klasse
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).