Projektstart Wildblumen in der FS Gröbming –

Ein Projekt in Zusammenarbeit mit der Versuchsanstalt Raumberg-Gumpenstein!

Weil Artenvielfalt die Grundlage für ein gutes Leben ist, leisten wir auch einen Beitrag und wandeln Rasenrandflächen, die kaum genutzt werden in Dauerblühwiesen um.

In Zusammenarbeit mit der Versuchsanstalt Raumberg-Gumpenstein und fachlicher Beratung des Leiters der Pflanzenabteilung, Dr. Bernhard Krautzer sind 2 verschiedene Biodiversitätsflächen entstanden.

Projektstart Wildblumen in der FS GröbmingProjektstart Wildblumen in der FS Gröbming

Fläche A

Eine Fläche mit ca.2000 m² wurde mit einer Umkehregge bearbeitet und anschließend mit einer Wildblumenmischung eingesät. In den nächsten 3 Jahren wird sich diese Fläche zu einer Dauerblühwiese entwickeln.

Diese Fläche wird nur 2mal im Jahr gemäht, damit die Pflanzen genug Zeit haben um Samen zu bilden. Dies ist notwendig, damit der Pflanzenbestand erhalten bleibt und Insekten Zeit haben um sich zu entwickeln.

Projektstart Wildblumen in der FS Gröbming
Projektstart Wildblumen in der FS Gröbming© FS Gröbming
Projektstart Wildblumen in der FS Gröbming
Projektstart Wildblumen in der FS Gröbming© FS Gröbming
Projektstart Wildblumen in der FS Gröbming
Projektstart Wildblumen in der FS Gröbming© FS Gröbming

Fläche B

Projektstart Wildblumen in der FS Gröbming
Projektstart Wildblumen in der FS Gröbming© FS Gröbming

Auf dieser ca. 1000 m² großen Fläche wurde mit Hilfe eines Übersaatstriegels eine Kräutermischung in den Bestand eingesät. Diese Kräuter werden sich in den nächsten 3 Jahren immer mehr zeigen und die Vielfalt erhöhen.

Wir leisten damit nicht nur einen wertvollen Beitrag für die Artenvielfalt in der Pflanzenvielfalt, sondern locken damit Insekten an und bieten diesen einen Lebensraum. Wildbienen und Insekten leisten einen wesentlichen Beitrag zur Bestäubung von Blüten und bieten Nahrung für Vögel bei der Brutpflege und in weiterer Folge auch für Kleinsäuger und Niederwild.

Wir freuen uns auch auf die bunte Blumen- und Kräuterpracht um sie in der Küche zu verwenden, Tees zuzubereiten, Herbarien anzulegen, bunte Blumensträuße und Kränze zu binden oder einfach um Insekten zu beobachten.

Partner:  HBLFA Raumberg-Gumpenstein

Projektstart Wildblumen in der FS GröbmingProjektstart Wildblumen in der FS GröbmingProjektstart Wildblumen in der FS GröbmingProjektstart Wildblumen in der FS Gröbming

Nur dieser kleine Bewohner war vorübergehend nicht so begeistert von unserer Aktion, weil er kurzerhand in die Nachbarwiese übersiedeln musste. In einigen Wochen wird er allerdings unsere Anlage der Dauerblühwiese sehr begrüßen, weil sich dadurch sein Nahrungsangebot vervielfältigen wird. :)

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).