Link zur Startseite

Betriebsdienstleistungskaufmann/frau

Die Kenntnisse und Fähigkeiten für das neue Berufsbild werden im Rahmen einer 3-jährigen Fachschulausbildung inkl. einem 3-monatigem Praktikum vermittelt. Die Ausbildung schließt mit einer Zusatzprüfung in der Lehrlingsstelle der Wirtschaftskammer Steiermark ab. Dieses neue Berufsbild schließt Kompetenzen im Haushalts- und Betriebsmanagement sowie im Tourismus- und Bürobereich ein. Auf Grund des vielseitigen Einsatzbereiches des/der Betriebsdienstleistungs-kaufmannes/frau haben Kranken- und Pflegeanstalten, Kindergärten und Ganztagsschulen sowie Tourismusbetriebe und Maschinenringe ihren Bedarf angemeldet.