Link zur Startseite

Kinderbetreuer/in und Tagesmutter/vater

In den 3. Klassen der Fachschulen kann der Ausbildungslehrgang für Kinderbetreuer/in und Tagesmutter/vater absolviert werden. In dieser Zusatzausbildung in Theorie und Praxis werden die Jugendlichen für eine Betätigung im Kinderbetreuungsbereich ausgebildet. Die Ausbildung schließt mit einer kommissionellen Prüfung an der Schule ab. Kinderbetreuer/innen werden zunehmend auch in der Gastronomie gesucht und Tagesmütter/väter finden Anstellungen in den Nachmittagsbetreuungen der verschiedensten Schultypen. Auch für die häusliche Aufgabenbewältigung und Lernbetreuung wenden sich berufstätige Eltern immer stärker an die Tagesmütter/väter.