Semmelstrudel

Semmelstrudel
Semmelstrudel© FS Maria Lankowitz

Strudelteig:
250 g Mehl
1/8 l Wasser
1 Tl. Essig
1 Eßl. Öl
½ Tl. Salz
 
Zubereitung:
Zutaten auf einem Brett oder in einer Schüssel zu einem weichen Teig kneten, bis er Blasen wirft. Danach mit Öl bestreichen, mit einer warmen Schüssel zudecken und ca. ½ Stunde rasten lassen. Auf einem bemehlten Tuch ausrollen, ausziehen und mit Öl besteichen.
 
Zutaten Fülle:
200 g Weißbrot oder 4 Stück Semmeln
1 Stück Ei
2 EL Sauerrahm
1 Stück Zwiebel
1 EL Petersilie (gehackt)
40 g Butter
Salz, Pfeffer, Butter zum Bestreichen 

Zubereitung:

Weißbrot oder Semmeln in kleine Würfeln schneiden. Den fein geschnittenen Zwiebel in Butter anrösten und mit dem Weißbrot vermischen. Das mit Sauerrahm versprudelte Ei zumengen, würzen und eventuell 1 EL glattes Mehl untermengen. Die Fülle auf den Teig verteilen. Seitenränder des Teiges einschlagen und mit Hilfe des Tuches einrollen. Ränder festdrücken. Strudel mit der Nahtseite nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit etwas zerlassener Butter bestreichen. Im vorgeheizten Rohr auf mittlerer Schiene bei 200°C etwa 30 Min. goldbraun backen.

 

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).