Gärtner*in werden im 2. Bildungsweg

Berufsbegleitender Besuch des Lehrgangs möglich

MELDE DICH JETZT AN!

Diese Fachschule richtet sich an Personen, die im 2. Bildungsweg eine Ausbildung zum/zur Gärtner/in absolvieren möchten.

Voraussetzung für die Teilnahme am Lehrgang:

  • Personen, die leidenschaftlich gärtnern
  • Personen, die bereits im Gartenbau arbeiten, aber keine entsprechende Fach-Ausbildung haben
  • Personen mit abgeschlossener Berufsausbildung bzw. abgeschlossener mittlerer oder höherer Schulen
  • Absolventen der land- und forstwirtschaftlichen bzw. land- und ernährungswirtschaftlichen Fachschulen
  • Absolventen von Universitäten oder Fachhochschul-Lehrgängen

KURSBEGINN jährlich im September

 

Abschluss:

Abschlusszeugnis plus 3000 Stunden Praxis im Gartenbau berechtigen zum Antritt zur Facharbeiter-Prüfung.

Voraussetzungen für die Facharbeiter*innen Prüfung: Infos über die Zulassungsbedingungen zur Facharbeiter*innen Prüfung erhalten Sie bei der Lehrlings- und Facharbeiterstelle Steiermark lfa@lk-stmk.at unter https://www.lehrlingsstelle.at/steiermark/

Kosten:

  • Der Schulbesuch ist kostenlos
  • Verpflegung und Nächtigung sind in der Schule möglich
  • Kosten für Exkursionen, Materialien, Bücher,.... sind vom Lehrgangsteilnehmer selbst zu bezahlen
Vielfalt der Blumen
Vielfalt der Blumen© Gartenbauschule Großwilfersdorf
Zierpflanzenbau für Profis
Zierpflanzenbau für Profis© Gartenbauschule Großwilfersdorf
Gestaltungen im Gartenbau
Gestaltungen im Gartenbau© Gartenbauschule Großwilfersdorf

Kursablauf:

Die Ausbildung umfasst 520 Stunden, davon sind 160 Stunden praktischer Unterricht.

Die Ausbildung wird in 26 Modulen (1x/Monat Freitag und Samstag ganztägig über die Dauer von 2 Jahren) abgehalten.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf - wir informieren Sie gerne!

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).