FS Maria Lankowitz

Rinderfilet mit Kastanienkruste und Kürbisgemüse

Rinderfilet mit Kastanienkruste und Kürbisgemüse © FS Maria Lankowitz
Rinderfilet mit Kastanienkruste und Kürbisgemüse
© FS Maria Lankowitz

Zutaten Rinderfilet mit Kastanienkruste:

4 Stk. à 150 g Rinderfilet

3 EL Pflanzenöl

2 EL Butter

100 g Kastanien vorgegart

20 g Butter (Zimmertemperatur)

50 g Frischkäse

1 Bund Petersilie

Salz

Pfeffer

Zutaten Kürbisgemüse:

500 g Kürbis (Hokkaido)

2 Stk. roter Zwiebel

100 g Erbsenschoten

2 EL ÖL

Pfeffer, Salz, Rosmarin, Knoblauch

Zubereitung:

Den Kürbis und Zwiebel in Würfel schneiden und in eine beölte Auflaufform geben. Danach würzen und bei 180°C ca. 30 Minuten im Ofen garen. Gegen Ende der Garzeit die Erbsenschoten hinzufügen. Für die Kruste, die Kastanien und die Petersilie fein hacken und zusammen mit Frischkäse, Butter, Salz und Pfeffer in einer Schüssel verrühren und kalt stellen. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Filets darin scharf von beiden Seiten anbraten (von jeder Seite ca. 2 Minuten). Die Temperatur anschließend reduzieren und bei milder Hitze die Butter zugeben. Auf die Rinderfiletstücke die Kastanien-Petersilienmasse gleichmäßig verteilen. Alle Filets in eine Auflaufform legen und ca. 8 Minuten in den Backofen zu dem Kürbisgemüse geben, bis die Kruste goldbraun geworden ist.

Tipp: Ofenkartoffel dazu reichen und mit angebratenem Speck garnieren.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).