Ökologischer Fußabdruck

Seit über 20 Jahren setzen wir auf eigene Energieversorgung. Alle Gebäude werden von unserer eigenen zentralen Hackschnitzelanlage versorgt. Durch die betriebseigene Biogasanlage wird ein großer Teil des benötigten Stromes selbst erzeugt. Damit sind wir Vorreiter in Sachen Ökologie.

 

Wie gut das Schulessen schmeckt, merkt man nicht nur am Feedback unserer Gäste, sondern auch wegen der Frische und Regionalität. Das was unsere SchülerInnen anbauen und pflegen, wird direkt in der Küche verarbeitet - selbst gemacht schmeckt's halt doch
am Besten.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).