Navigation und Service

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt
Sie sind hier: 

Geschichte der Schule

Die Fachschule Schloss Stein wurde auf Initiative der Hauseigentümerin Frau Prinzessin Clementine Auersperg und dem Leiter des Volksbildungswerkes St. Martin, Prälat Josef Steinberg im Jahr 1947 als „Bauerntöchterschule" unter der Leitung von Frau Wilhelmine Scheuermann gegründet.
21 junge Frauen bäuerlicher Familien, im Alter von 18 bis 21 Jahren besuchten den ersten 4-monatigen Lehrgang. 1949 begann der erste Lehrgang mit nicht bäuerlichen jungen Frauen.
1958 - 1962 hatte Frau Dir. Maria Peiner und 1962/63 Frau Dir. Annelise Wurzinger die Schulleitung inne. Danach leitet Fr. Dir. OSTR Herta Temm bis 1995 die Geschicke der Schule.
Bis 1970 war dem Schulbetrieb eine Landwirtschaft angeschlossen, die großteils mit den Schülerinnen bewirtschaftet wurde. Somit dem praktischen Unterricht ein großer Stellenwert insbesondere in der Rinderzucht eingeräumt war. Seit 1970 werden die landwirtschaftlichen Nutzflächen rund um die Fachschule Schloss Stein von der Fachschule für Land- und Forstwirtschaft Hatzendorf bewirtschaftet.
1971 konnte die zweijährige ländliche Hauswirtschaftsschule in ein neues Schulgebäude einziehen. Im Mai 1979 wurde der Schule zwei Lehrerwohnhäuser und ein Kindergarten für die Ausbildung zur Kindergartenhelferin angeschlossen. Diese wurde bis zum Jahr 2010 auch von viele Frauen aus der Region absolviert.
1995 wurde Frau Dir. DP Ing. Rudolfine Praßl mit der Schulleitung betraut.
Ab 1996 lautete die Schulbezeichnung „zweijährige landwirtschaftliche Hauswirtschaftsschule" und „einjährige ländliche Haushaltungsschule" - die Schule ist 3-klassig.
1998 wurde an der Fachschule Schloss Stein der erste 3-jährige Schulversuch in der Steiermark mit dem Schwerpunkt „ländlicher Tourismus und Sozialdienste" eingeführt.
Seit dem Jahr 1999 ermöglicht die Ausbildungskooperation mit der Schule für psychiatrische Gesundheits- und Krankenpflege Sigmund Freud Graz, den Abschluss zum/zur staatlich geprüften PflegehelferIn in der Region.
Im Schuljahr 1999 wurde die Fachschule bereits 5-klassig geführt, mit einer Schülerzahl von 121 SchülerInnen.
Von 2001 bis 2010 wurden kombinierte Lehrgänge (Erwachsene und SchülerInnen) für Kinderbetreuung und Tagesmutter im Rahmen der Erwachsenenbildung angeboten. Seit 2011 wird diese Ausbildung ausschließlich für SchülerInnen in Kooperation mit anderen Fachschulen der Süd-, Südost und Oststeiermark am Schulstandort Schloss Stein durchgeführt. Ähnliche Kooperationen gibt es auch für den Ausbildungsschwerpunkt der Heimhilfe.
Als wesentliche Aktivitäten gelten : der seit 1995 initiierte „Tag der Hauswirtschaft", der alljährlich in Kooperation mit der Bezirkskammer für Land- und Forstwirtschaft Feldbach und der Bäuerinnenorganisation aktuell als „Frauentag" sich großer Beliebtheit bei den Frauen der Region erfreut. Weiters fanden Comenius Schüleraustauschprojekte mit Finnland, Ungarn, Südtirol, Spanien und Bulgarien, sowie Projekte mit regionalen Bildungseinrichtungen, der Bäuerinnenorganisation, der FH Joanneum, HAK, NMS, Senioreneinrichtungen, Kindergärten, bäuerliche Betriebe, Interessensvertretungen und Unternehmen in der Region statt.
Die Fachschule wurde von 2010 bis 2012 zu einem modernen und jugendgerechten, generationenübergreifenden Bildungszentrum umgebaut.
 
  • Bildvergrößerung  © FS Schloss Stein
  • Bildvergrößerung  © FS Schloss Stein
  • Bildvergrößerung  © FS Schloss Stein
  • Bildvergrößerung  © FS Schloss Stein
  • Bildvergrößerung  © Prof. DI Dr. Herbert Oberecker
  • Bildvergrößerung  © Prof. DI Dr. Herbert Oberecker
Bildergalerie Übersichtzurückweiter
Bildergalerie ÜbersichtZurück zur Detailansicht
 
  • Bildvergrößerung  © FS Schloss SteinBildvergrößerung  © FS Schloss SteinBildvergrößerung  © FS Schloss Stein
     
     
    Bildvergrößerung  © FS Schloss SteinBildvergrößerung  © Prof. DI Dr. Herbert ObereckerBildvergrößerung  © Prof. DI Dr. Herbert Oberecker
     
     


zurückweiter
Logo © FS Schloss Stein
Logo
© FS Schloss Stein
 
  • socialbuttonssocialbuttons
    socialbuttons